• Liebe Moviesiedler, wir, das euch stets umsorgende Team von Movieside, möchten diesen Sonntag und, falls nötig, auch noch ein paar Tage darüber hinaus nutzen, dieses Forum ein wenig zu optimieren und zu restrukturieren.
    Ein bisschen "Back to the Basics", weg von lulzside, zurück zu MOVIEside.
    Im Einzelnen: Ein paar Threads werden dem Reißwolf zum Opfer fallen, ein paar andere Threads und/oder Unterforen werden ggfs. zusammengefasst und zu guter Letzt werden auch ein paar Updates gefahren, Software, Addons, Styles.
    Falls also in den nächsten Stunden oder Tagen etwas nicht mehr vorhanden ist, etwas evtl. nicht richtig funktioniert, dann war das Absicht und selbstverständlich so gewollt.
    Wir werden uns auch das Posting-Verhalten der User anschauen und bei Auffälligkeiten eventuell auch hier Veränderungen vornehmen.
    Das wird ein laufender Prozess, das Forum läuft normal weiter, es wird nicht runtergefahren.
    Zu den Styles: Auch das wird ein laufender Prozess, es wird also sicher passieren, dass zwischenzeitlich Farben und andere Dinge etwas aus der Bahn laufen.

Der Erbe (1973) Jean-Paul Belmondo - Blu-ray

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.444
647
113
Manchmal verstehe ich die Auswahl nicht. Da werden Belmondo Filme wie "Der Dieb von Paris" oder "Der Erbe" auf Blu-ray veröffentlicht.

Aber auf "Crowd Pleaser" wie "Angst über der Stadt", Der Greifer, Der Außenseiter, Ein irrer Typ usw. muss man länger warten. Aber in den USA ist es dasselbe mit Warner Archive. Wenn ich mir da anschaue, was da für Filme auf Blu-ray herauskommen und was man alles an Filmen von Warner herausbringen könnte, dann fehlt mir da total das Verständnis.
 

prälat

Nebendarsteller
23.04.2018
888
339
63
ich kann das schon nachvollziehen: 'Der Erbe' gab es noch nie auf DVD
 

purzel1968

Hermes ist Scheiße
18.04.2018
12.702
7.871
113
119
München
ich kann das schon nachvollziehen: 'Der Erbe' gab es noch nie auf DVD
Stimmt in Deutschland bis auf 'Der Erbe' und diesen Filmen




fast alle zumindest auf DVD geschafft von den wichtigen Filmen mit ihm.
 

purzel1968

Hermes ist Scheiße
18.04.2018
12.702
7.871
113
119
München
mir ist lieber, es werden seltene Filme herausgebracht anstatt ständig irgendwelche Neuauflagen
Stimmt gerade bei Belmondo fehlen auf Blu-ray in Deutschland noch ne menge guter Filme.
Meisten sind bei den Neuauflagen auch immer die selben alten Fassungen drin oder endlich ein in Mono gedrehter Film in 5.1 Mix :rolleyes:
 

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.444
647
113
Mich würde es ja interessieren, was es mit dem Belmondo Film "An einem heißen Sommermorgen" aus dem Jahre 1965 auf sich hat.


Bin wahrscheinlich einer der ganz wenigen, die den Film kennen. Habe die italienische DVD mit übergroßen englischen Untertiteln:facepalm:, die jemand mal draufgemacht hat, damit man den Film versteht.

In der Synchrondatei steht, dass der Film synchronisiert wurde. Ich glaube das irgendwie nicht.

Der Film wurde noch nie im TV ausgestrahlt und das obwohl er kein für Deutschland "heikles Thema"(Nazi etc.) hat. Es ist ein schwarz-weiß Film und der Film ist sogar gut.

Mich würde mal echt interessieren, warum es der Film noch nie ins TV geschafft hat. An der Qualität des Films kann es nicht liegen.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
3.435
2.036
113
29
Mehrere Quellen geben an, dass der in Deutschland einen Kinostart hatte. Wieso sollte der keine Synchro haben? Gibt (leider!) massenhaft Produktionen, die seit der Kinoaufführung nirgendwo mehr aufgetaucht sind (weder im TV noch auf VHS etc.).
 

Paul Temple

Give me Boonoonoonoos!
23.04.2018
441
271
63
Vielleicht wurde der sogar irgendwann mal im TV ausgestrahlt, nur ist das (noch) nirgends vermerkt. Die diversen Datenbanken sind diesbezüglich ja nicht vollständig. Eine Synchronfassung gibt es auf jeden Fall.

Angst über der Stadt, Der Greifer etc. (also die Titel, die seinerzeit bei Anolis erschienen waren) liegen bei Studiocanal und die haben offenbar an einer Veröffentlichung der "Mainstream-Belmondos" hierzulande kein Interesse, warum auch immer. Gleichzeitig scheint man diese Titel entweder auch nicht unterlizenzieren zu wollen (sonst wären sie bestimmt schon woanders erschienen) oder sie sind zu teuer.
 

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.444
647
113
Vielleicht wurde der sogar irgendwann mal im TV ausgestrahlt, nur ist das (noch) nirgends vermerkt. Die diversen Datenbanken sind diesbezüglich ja nicht vollständig. Eine Synchronfassung gibt es auf jeden Fall.

Angst über der Stadt, Der Greifer etc. (also die Titel, die seinerzeit bei Anolis erschienen waren) liegen bei Studiocanal und die haben offenbar an einer Veröffentlichung der "Mainstream-Belmondos" hierzulande kein Interesse, warum auch immer. Gleichzeitig scheint man diese Titel entweder auch nicht unterlizenzieren zu wollen (sonst wären sie bestimmt schon woanders erschienen) oder sie sind zu teuer.

Mir scheißegal, auf gut Deutsch gesagt. Belmondo Fans wissen dann, was sie zu tun haben, wenn es hier in Sachen Belmondo nicht weitergeht.

Von den Studio Canal Filmen sieht die französische Blu-ray von "Der Erbe" am bescheidensten aus, aber das liegt auch damit zusammen, was das für ein Film ist.

Andere Studio Canal Blu-rays wie "Ein irrer Typ", Der Unverbesserliche usw. sehen da besser aus.
 

prälat

Nebendarsteller
23.04.2018
888
339
63
Vielleicht wurde der sogar irgendwann mal im TV ausgestrahlt, nur ist das (noch) nirgends vermerkt. Die diversen Datenbanken sind diesbezüglich ja nicht vollständig. Eine Synchronfassung gibt es auf jeden Fall.

Angst über der Stadt, Der Greifer etc. (also die Titel, die seinerzeit bei Anolis erschienen waren) liegen bei Studiocanal und die haben offenbar an einer Veröffentlichung der "Mainstream-Belmondos" hierzulande kein Interesse, warum auch immer. Gleichzeitig scheint man diese Titel entweder auch nicht unterlizenzieren zu wollen (sonst wären sie bestimmt schon woanders erschienen) oder sie sind zu teuer.

Mir scheißegal, auf gut Deutsch gesagt. Belmondo Fans wissen dann, was sie zu tun haben, wenn es hier in Sachen Belmondo nicht weitergeht.

Von den Studio Canal Filmen sieht die französische Blu-ray von "Der Erbe" am bescheidensten aus, aber das liegt auch damit zusammen, was das für ein Film ist.

Andere Studio Canal Blu-rays wie "Ein irrer Typ", Der Unverbesserliche usw. sehen da besser aus.
was ist das denn für ein Film? Ich habe seit Jahren die VHS hier herumliegen und ihn noch nie gesehen
 

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.444
647
113
Kein typischer Belmondo Film, etwas zäh, aber nicht so zäh, wie "Stavisky", den ich nach 20 Minuten ausgemacht habe.

"Der Erbe" ist kein unterhaltsamer Film, aber halt ein 70iger Jahre Bebel Film, deshalb habe ich mir damals die französische Blu-ray gekauft, um damit richtig umzugehen.
 

Franco Blanco

Aufgebrachter Bürger
23.04.2018
100
32
28
Unterhaltsam finde ich den Erben schon, aber es ist halt eine andere Art der Unterhaltung. Ich habe allerdings auch 2 Anläufe gebraucht, bis er mir richtig Spass gemacht hat. Finde es auch schwierig, den Film zu kategorisieren. Ein bisschen Wirtschaftskrimi, ein bisschen Sozialkritik, ein bisschen 70er Jahre-Paranoiathrill und sogar ein bisschen Action ergeben in Summe einen sehr eigenständigen Film, der handwerklich durchaus Parallelen zum Greifer aufweist, welcher ja auch von Philippe Labro inszeniert wurde. Aber man muss sich halt im Klaren darüber sein, dass es wirklich kein typischer Belmondo-Film aus seiner zweiten Karrierephase ist.
 

mukki

Hauptdarsteller
21.04.2018
2.444
647
113
Labro aß übrigens mit Melville gerade zu Mittag als Melville einen Herzinfarkt bekam und nicht mehr zu retten war.
 
Oben Unten