Der Doku Empfehlungsthread

BartSimpson

Laiendarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
433
Alter
36
Standort
Saarbrücken
Da ich durch Netflix auf den Geschmack gekommen bin mich mit Dokus zu befassen würde ich diesen Thread gerne für Empfehlungen nutzen.

Vielleicht finden sich hier auch Geheimtips für Dokus über Themen die einen normalerweise nicht interessieren die aber durch ihre Machart durchaus einen Blick wert sind.

gesehen habe ich bisher

A Shot in the Dark

Doku über 3 konkurrierende Amateurreporter die Nachts durch LA fahren und verschiedene kleine und grosse Katastrophen filmen und versuchen die Bilder an das Fernsehen zu verkaufen.

Wie ich finde ein Interessanter Einblick wie Papparazzi arbeiten

Chaos on the Brigde

Doku über die Dreharbeiten der ersten Staffeln von Star Trek TNG.

Cast, Crew und Studiobosse von Paramount erzählen welchen schweren Stand die Serie rund um Picard und seine Crew hatte.
Man erfährt viele kleine Anekdoten (die man als Star Trek Fan vielleicht schon weiss), wie z. B. warum Patrick Steward beinahe nicht der beliebte Captain geworden wäre und warum er nach Staffel 3 beinahe gefeuert wurde. Auch als nicht Star Trek Fan interessant.

Flint Town

Doku über Polizeiarbeit in einer Kleinstadt.

Von der Grundausbildung bis zum Strassendienst werden hier Polizisten gezeigt die versuchen in einer Kleinstadt für Ordnung zu Sorgen. Dabei haben sie neben dem normalen Dienst auch mit Problemen wie Budgetkürzungen durch die Bürgermeisterin für ihr Revier zu kämpfen.

Dieser Thread ist rein für Netflix Dokus gedacht.


Haut mal raus was ihr schon so gesehen habt und empfehlen könnt.
 

Raisuli

Statist
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
74
Standort
DE
Chaos on the Brigde
Doku über die Dreharbeiten der ersten Staffeln von Star Trek TNG.
Dazu passen...

For the Love of Spock (USA 2016)
Filmbiographie über Leonard Nimoy von seinem Sohn Adam. :29:
--- zu sehen bei Netflix ---

The Captains (USA 2011)
William Shatner interviewt die anderen Captains von Star Trek. Interessant, humorig, teilweise schräg (Avery). :biggrin:
--- zu sehen bei Netflix ---
 

Raisuli

Statist
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
74
Standort
DE
Im Bereich Astronomie gibt es viele Blender, die sich Doku nennen, aber mit optischen Effekten, schnellen Schnitten und wilden Spekulationen das fehlende Fachwissen kaschieren. Viel Gelaber, CGI und wenig Fakten.

Deshalb hier ein paar Beiträge mit fundierten Infos:

Das Geheimnis der Dunklen Materie (ServusTV 2015, 49 min)

Wer sich für dieses Thema interessiert, ist hier genau richtig.
Die Doku gibt einen aktuellen Überblick. Sehr interessant.

Noch 28 Tage bei welt.de (früher: N24) in der Mediathek zu sehen:
https://www.welt.de/mediathek/dokumentation/space/sendung161998671/Das-Geheimnis-der-Dunklen-Materie.html


Sehr informativ sind auch die Vorlesungen von Prof. Dr. Ulrich Walter (dt. Wissenschafts-Astronaut), der an der TU München den Lehrstuhl für Raumfahrttechnik hat:

1. Entstehung von Galaxien und Planetensystemen
https://www.youtube.com/watch?v=tnKS-eZJ1HQ

2. Supernovas & Schwarze Löcher
https://www.youtube.com/watch?v=8MQnw4stYV4

3. Sind wir allein im Universum?
https://www.youtube.com/watch?v=MYt_uEy1aSM

4. Reise durch das Universum
https://www.youtube.com/watch?v=E2mAm0nWdag

Hier geht's zur Sache, Prof. Walter ist vom Fach. Seine Vorlesungen sind wissenschaftlich, aktuell und dazu noch höchst informativ. Für Anfänger allerdings weniger geeignet (Vorlesung für Studenten!).
 
Oben Unten