Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

Der Amazon-Hass/Wut-Thread

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.521
7.143
45
Düsseldorf
Wieso muß ich jetzt jedesmal einen Authentifizierungscode meiner Mailadresse eingeben, den amazon mir zuschickt, um in mein Konto zu gelangen? Und nicht genug damit, es wird verlangt, die 2 Schritte Authentifizierung zu absolvieren, die angeblich das Konto sicherer macht. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um schlichtes Abgreifen meiner Telefonnummern und das, liebe Freunde, könnt ihr vergessen. Der Laden weiß ohnehin schon genug, daß amazon seine jahrelangen Kunden jetzt auch noch mit als Sicherheitsaktionen getarnten Werbemaßnahmen traktiert, ist ein Fall für den Verbraucherschutz. Und den werd jetzt ich mal bemühen. Selbst einkaufen macht auch viel mehr Spaß. So vergrault man seine Kunden.
Eine Zwei-Faktor-Authetifizierung ist nicht nur "angeblich" sicherer! :20:

Aber blamiere Dich ruhig beim Verbraucherschutz ... :56:
 

Sammy Davis

Prince Ton University
20.04.2018
1.657
1.306
Wieso muß ich jetzt jedesmal einen Authentifizierungscode meiner Mailadresse eingeben, den amazon mir zuschickt, um in mein Konto zu gelangen? Und nicht genug damit, es wird verlangt, die 2 Schritte Authentifizierung zu absolvieren, die angeblich das Konto sicherer macht. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um schlichtes Abgreifen meiner Telefonnummern und das, liebe Freunde, könnt ihr vergessen. Der Laden weiß ohnehin schon genug, daß amazon seine jahrelangen Kunden jetzt auch noch mit als Sicherheitsaktionen getarnten Werbemaßnahmen traktiert, ist ein Fall für den Verbraucherschutz. Und den werd jetzt ich mal bemühen. Selbst einkaufen macht auch viel mehr Spaß. So vergrault man seine Kunden.
Eine Zwei-Faktor-Authetifizierung ist nicht nur "angeblich" sicherer! :20:

Aber blamiere Dich ruhig beim Verbraucherschutz ... :56:
Ahja, ich soll dann also als zweiten Faktor meiner Rundumabsicherung nur noch meine Handynummer (dürfens auch zwei sein?) nennen, natürlich nicht, damit amazon dadurch auch, was jetzt schon vom VS kritisiert wird, Daten ausliest. Wieso überhaupt 2 Faktoren? Was ist da sicherer als bei einem regelmäßig geänderten Passwort. Sorry, ich hab den todsicheren Hinweis, daß das nur dazu dient, das amazon Werbung auf noch mehr Handys installieren kann. Und da sag ich: Schluß!
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.521
7.143
45
Düsseldorf
Ahja, ich soll dann also als zweiten Faktor meiner Rundumabsicherung nur noch meine Handynummer (dürfens auch zwei sein?) nennen, natürlich nicht, damit amazon dadurch auch, was jetzt schon vom VS kritisiert wird, Daten ausliest. Wieso überhaupt 2 Faktoren? Was ist da sicherer als bei einem regelmäßig geänderten Passwort. Sorry, ich hab den todsicheren Hinweis, daß das nur dazu dient, das amazon Werbung auf noch mehr Handys installieren kann. Und da sag ich: Schluß!

Der zweite Faktor ist in der Regel ein weiteres Gerät, auf das nur Du Zugriff hast. Dein Passwort alleine ist dann quasi nutzlos. Was daran sicherer ist, mußt Du jetzt ernsthaft noch fragen? Jemand, der Deinen Account übernehmen will, benötigt sowohl Dein Passwort als auch Zugriff auf Deine Mobilnummer. Da fast jeder mittlerweile ein Mobiltelefon hat, wird eben der Einfachheit dieses genutzt. Ist ja nicht so, als wäre das zum Beispiel bei Banken etwas Neues (Stichwort: Mobile TAN).

Welcher Hinweis, daß "amazon Werbung auf noch mehr Handys installieren kann", soll das denn bitte sein? Das ist einfach nur Schwachsinn. Wie soll das denn bitte funktionieren? Werbeanrufe bekommt man dadurch auch nicht. :56:


Apropos Verbraucherschutz: Die Verbraucherzentrale Niedersachsen empfiehlt die Zwei-Faktor-Authentifizierung und nutzt dann auch noch Amazon als Beispiel für die Einrichtung: https://www.verbraucherzentrale-nie...-sicherheit-die-zwei-faktor-authentifizierung

Aber Du willst Du dort beschweren, weil Amazon Dir die Einrichtung nahelegt. Danke, Du hast mir in der tristen Corona-Zeit ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. :35: :35:
 

Jens666

King of Wanne-Eickel
19.04.2018
5.655
5.513
46
Ruhrpott
@Sammy Davis

Die Handynummer wird nur benötigt, um Dir einen Bestätigungs-Code zu schicken, wenn Du oder jemand anderes versucht sich über ein unbekanntes Gerät in Dein Konto einzuloggen. So kann ein Fremdzugriff auf Dein Kundenkonto verhindert werden.
Werbung oder ähnliches bekommst Du dadurch nicht. Habe ich in den ganzen Jahren auch noch nie erhalten.
 

Sammy Davis

Prince Ton University
20.04.2018
1.657
1.306
Ahja, ich soll dann also als zweiten Faktor meiner Rundumabsicherung nur noch meine Handynummer (dürfens auch zwei sein?) nennen, natürlich nicht, damit amazon dadurch auch, was jetzt schon vom VS kritisiert wird, Daten ausliest. Wieso überhaupt 2 Faktoren? Was ist da sicherer als bei einem regelmäßig geänderten Passwort. Sorry, ich hab den todsicheren Hinweis, daß das nur dazu dient, das amazon Werbung auf noch mehr Handys installieren kann. Und da sag ich: Schluß!

Der zweite Faktor ist in der Regel ein weiteres Gerät, auf das nur Du Zugriff hast. Dein Passwort alleine ist dann quasi nutzlos. Was daran sicherer ist, mußt Du jetzt ernsthaft noch fragen? Jemand, der Deinen Account übernehmen will, benötigt sowohl Dein Passwort als auch Zugriff auf Deine Mobilnummer. Da fast jeder mittlerweile ein Mobiltelefon hat, wird eben der Einfachheit dieses genutzt. Ist ja nicht so, als wäre das zum Beispiel bei Banken etwas Neues (Stichwort: Mobile TAN).

Welcher Hinweis, daß "amazon Werbung auf noch mehr Handys installieren kann", soll das denn bitte sein? Das ist einfach nur Schwachsinn. Wie soll das denn bitte funktionieren? Werbeanrufe bekommt man dadurch auch nicht. :56:


Apropos Verbraucherschutz: Die Verbraucherzentrale Niedersachsen empfiehlt die Zwei-Faktor-Authentifizierung und nutzt dann auch noch Amazon als Beispiel für die Einrichtung: https://www.verbraucherzentrale-nie...-sicherheit-die-zwei-faktor-authentifizierung

Aber Du willst Du dort beschweren, weil Amazon Dir die Einrichtung nahelegt.

Sehr interessant. Nahelegen gleicht einer Empfehlung, die man nutzen kann aber nicht muß. Und warum soll ich gleich eine Authentifizierungs App auf einem Handy einrichten? Gehts noch? Was macht diese App sonst noch auf meinem Gerät, was liest sie mit und wer verschafft sich da Zugang? Das will ich wissen. Jeder, der da mal was bestellt hat, weiß, daß man ab diesem Zeitpunkt permanent ähnliche Vorschläge bekommt, auch auf Seiten, die mit a. nichts zu tun haben. Wie kommt das? Und wie kommt es, daß diese Methode schon seit 2016 von a. angewandt wird, aber erst jetzt quasi zu einem Muß wird? Hat da jemand was nicht im Griff? Je mehr ich mich damit beschäftige, lese ich nämlich von Codes, vor denen gewarnt wird, angeblich kommen sie nicht von a. Dann gibt es eine große Menge phishing mails und spoofs. Solange die ein Sicherheitsproblem dieses Ausmaßes haben, werd ich denen garantiert keine Tel. Nr. zukommen lassen.
 

Baffi

Last Performance On 15 April
25.04.2018
13.008
11.186
1
Verstehe das Problem nicht ganz.
Einfach liegen lassen. :smile:
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.521
7.143
45
Düsseldorf
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt. Vielleicht wird ein Mac mit Safari aber auch als sicherer eingestuft ...

Als Authenticator-App kannst Du eine App von Microsoft nutzen, mußt Du aber nicht. SMS-Codes sind auch problemlos möglich. Wenn Du bei einem Händler einkaufst, merkt der sich das natürlich. Muß er sogar. Und danach empfiehlt er Dir halt andere Produkte. Die Benachrichtigungen hierzu kann man übrigens abschalten. Wenn Du irgendwo anders bestimmte Produkte von Amazon angeboten bekommst, so dürfte das an GoogleAds oder FacebookAds liegen. Die Werbe-ID sollte man aber eigentlich auch abschalten können. Bei macOS und iOS geht das. Bei Windows und Android weiß ich das nicht. Dann wird Dir da auch nichts ähnliches bzw. eventuell passendes angezeigt sondern nur irgendwelche Produkte.

Du scheinst Dich nun aber auch nur auf Seiten mit Verschwörungstheorien rumzutreiben. Die seriösen Seiten sagen Dir eher, daß 2FA ein gutes Mittel gegen Phishing ist.

Wenn ich ehrlich bin, sehe ich das Sicherheitsproblem hier eher vor dem Monitor. Und das ist absolut offensichtlich. :56:
 

Sammy Davis

Prince Ton University
20.04.2018
1.657
1.306
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:

Edit: Das ist ja geil. Hatte ein a. forum verlinkt, in dem es genau um die Frage ging und der Link wird blockiert.
 

Baffi

Last Performance On 15 April
25.04.2018
13.008
11.186
1
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Oh Sammy...

Managing Your AccountKontoeinstellungen
Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren
Sie können die Zwei-Schritt-Verifizierung unter „Mein Konto“ deaktivieren.
So deaktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung:
  1. Wählen Sie im Abschnitt „Mein Konto“ die Option Anmelden und Sicherheit aus.
  2. Wählen Sie Bearbeiten neben Einstellungen für Zwei-Schritt-Verifizierung (2SV) aus.
  3. Wählen Sie Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren aus. Sie werden aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben.
  4. Geben Sie den Code ein, der an Ihr Mobiltelefon gesendet oder über die Authenticator App generiert wurde.
  5. Wählen Sie Code überprüfen aus.
DaMikstar sagte ja aber schon, dass das Problem vor dem Schirm sitzt...

Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:
Falsch, die anderen, das bist du.
 

Baffi

Last Performance On 15 April
25.04.2018
13.008
11.186
1
Also ich hatte die 2 Faktor-Überprüfung schon vor fast 3 Jahren deaktiviert.
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.521
7.143
45
Düsseldorf
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:

Edit: Das ist ja geil. Hatte ein a. forum verlinkt, in dem es genau um die Frage ging und der Link wird blockiert.
Die 2FA läuft über SMS oder App, Du hast sie also gar nicht aktiviert. Es liegt wohl eher an Deinem Browser oder der Privatfunktion des Browsers (VPN mit einem anderen Deiner Browser legt dieses nahe) und Amazon möchte sicherstellen, daß Du auch wirklich der rechtmäßiger Nutzer bist. Das ist dann, wie schon gesagt, ein Anwenderfehler. Kommt bei besonders „misstrauischen“ Usern, die alles meinen, besser zu wissen, gerne vor ...:56:
 

Baffi

Last Performance On 15 April
25.04.2018
13.008
11.186
1
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:

Edit: Das ist ja geil. Hatte ein a. forum verlinkt, in dem es genau um die Frage ging und der Link wird blockiert.
Die 2FA läuft über SMS oder App, Du hast sie also gar nicht aktiviert. Es liegt wohl eher an Deinem Browser oder der Privatfunktion des Browsers (VPN mit einem anderen Deiner Browser legt dieses nahe) und Amazon möchte sicherstellen, daß Du auch wirklich der rechtmäßiger Nutzer bist. Das ist dann, wie schon gesagt, ein Anwenderfehler. Kommt bei besonders „misstrauischen“ Usern, die alles meinen, besser zu wissen, gerne vor ...:56:
Jupp, gerade vorhin ausprobiert.
Obwohl ich vor Jahren die 2-Faktor-Authentifizierung deaktiviert hatte, werde ich bei Benutzung eines VPN (Tor) wieder danach gefragt. :wink:
 

Sammy Davis

Prince Ton University
20.04.2018
1.657
1.306
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Oh Sammy...

Managing Your AccountKontoeinstellungen
Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren
Sie können die Zwei-Schritt-Verifizierung unter „Mein Konto“ deaktivieren.
So deaktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung:
  1. Wählen Sie im Abschnitt „Mein Konto“ die Option Anmelden und Sicherheit aus.
  2. Wählen Sie Bearbeiten neben Einstellungen für Zwei-Schritt-Verifizierung (2SV) aus.
  3. Wählen Sie Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren aus. Sie werden aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben.
  4. Geben Sie den Code ein, der an Ihr Mobiltelefon gesendet oder über die Authenticator App generiert wurde.
  5. Wählen Sie Code überprüfen aus.
DaMikstar sagte ja aber schon, dass das Problem vor dem Schirm sitzt...

Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:
Falsch, die anderen, das bist du.

So weit war ich auch schon. Ich komme aber gar nicht in mein Konto rein, ohne nicht vorher einen Code einzugeben, den mir ama an meine Mailadresse sendet. Mein Passwort wird sozusagen ignoriert. Ich geb meine Mail ein, dann mein Passwort und dann kommt die Nachricht, daß man mir einen Code an meine Mail Adresse geschickt habe, der in 10 Minuten abläuft und den ich sofort eingeben muß. Ich kapiers nicht. Ich möchte einfach nur mein Passwort eingeben und wie einst Boris Becker sagen können: "Ich bin drin". Mehr nicht :48:
 

DaMikstar

UHD-/OV-Nutzer
18.04.2018
12.521
7.143
45
Düsseldorf
So weit war ich auch schon. Ich komme aber gar nicht in mein Konto rein, ohne nicht vorher einen Code einzugeben, den mir ama an meine Mailadresse sendet. Mein Passwort wird sozusagen ignoriert. Ich geb meine Mail ein, dann mein Passwort und dann kommt die Nachricht, daß man mir einen Code an meine Mail Adresse geschickt habe, der in 10 Minuten abläuft und den ich sofort eingeben muß. Ich kapiers nicht. Ich möchte einfach nur mein Passwort eingeben und wie einst Boris Becker sagen können: "Ich bin drin". Mehr nicht :48:
Hast Du denn jedes Mal Deine Herkunft verschleiert und/oder Cookies deaktiviert? Das würde so einiges erklären und liegt aktuell auch irgendwie nahe. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß da ein Sicherheitsmechanismus aktiviert wird, wenn man sich jedes Mal von irgendwo anders in den Account einloggt.
 

Skrotnisse

Schrotthändler
30.04.2018
5.742
10.965
Schrottplatz
Mir passiert das mit den Mails meist, wenn ich im Ausland bin und auf mein Konto zugreifen will. Daher gehe ich davon aus, dass das ein solcher Sicherheitsmechanismus ist. (Ist auch nicht nur bei Amazon so.)
 

Baffi

Last Performance On 15 April
25.04.2018
13.008
11.186
1
Korrekt, Du mußt die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nutzen. Ich habe die auch wieder abgeschaltet, weil ich eine App zur Paketverfolgung nutze, bei der das nicht korrekt funktioniert(e). Ich bekomme aber auch nicht dauernd Email mit Codes zugeschickt.

Du hast die abgeschaltet? Dann verrate bitte allen, wie du das gemacht hast, denn eigentlich...nun ja....les selbst.
Oh Sammy...

Managing Your AccountKontoeinstellungen
Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren
Sie können die Zwei-Schritt-Verifizierung unter „Mein Konto“ deaktivieren.
So deaktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung:
  1. Wählen Sie im Abschnitt „Mein Konto“ die Option Anmelden und Sicherheit aus.
  2. Wählen Sie Bearbeiten neben Einstellungen für Zwei-Schritt-Verifizierung (2SV) aus.
  3. Wählen Sie Zwei-Schritt-Verifizierung deaktivieren aus. Sie werden aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben.
  4. Geben Sie den Code ein, der an Ihr Mobiltelefon gesendet oder über die Authenticator App generiert wurde.
  5. Wählen Sie Code überprüfen aus.
DaMikstar sagte ja aber schon, dass das Problem vor dem Schirm sitzt...

Ich halt mich jetzt aber zurück, denn das Thema lockt wieder die anderen an...:39:
Falsch, die anderen, das bist du.

So weit war ich auch schon. Ich komme aber gar nicht in mein Konto rein, ohne nicht vorher einen Code einzugeben, den mir ama an meine Mailadresse sendet. Mein Passwort wird sozusagen ignoriert. Ich geb meine Mail ein, dann mein Passwort und dann kommt die Nachricht, daß man mir einen Code an meine Mail Adresse geschickt habe, der in 10 Minuten abläuft und den ich sofort eingeben muß. Ich kapiers nicht. Ich möchte einfach nur mein Passwort eingeben und wie einst Boris Becker sagen können: "Ich bin drin". Mehr nicht :48:
Siehe die weiteren Erklärungen.
Aber eins noch: Wenn der Code an deine E-Mail-Adresse geschickt wird, welche Amazon ja eh schon kennt, was hat das dann mit deiner Handynummer zu tun?
Weil, du schriebst ja, die wollen damit deine Handynummer abgreifen. :wink:
 

Phoenix76

Hauptdarsteller
18.05.2018
1.553
872
Bekomme in letzter Zeit auch öfter nen Code per Mail zugeschickt oder eine "Security Alert"-Mail, dass ich mich von einem fremden Gerät eingelockt hätte, obgleich ich immer den gleichen Laptop benutze. Liegt aber wohl daran, dass ich nach jeder Sitzung alle Cookies lösche.
 
Oben Unten