Dem Täter auf der Spur auf DVD

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Dem Täter auf der Spur
Die komplette deutsche Krimiserie von 1967 bis 1973 kommt am 17.08.18 auf 9 DVDs

Pidax-Seite zu Dem Täter auf der Spur
https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Dem-Taeter-auf-der-Spur::1364.html

[attachment=874]

Dem Täter auf der Spur.jpg
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Ja aber die Alte Auflage bekommst du nur noch für viel Geld z.b. bei amazon Neu für 229,70 Euro / Gebraucht für 124,35 Euro und ich habe die auch noch nicht, darum ist es gut das die noch Mal raus kommt :44:
 
Ich schätze auch mal dass es eine Sublizenz durch das Studio Hamburg sein wird.
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
die Box ist jetzt auch bei amazon gelistet und wie erwartet ist es ein Sublizenz durch das Studio Hamburg
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Meine Box ist grade angekommen und so schaut es aus wenn man 9 Discs in ein Keep-Case hat, ist also eine Amaray-Case oder?, der Rücken ist 3cm breit. :50:

[attachment=4531]
[attachment=4532]
[attachment=4533]
[attachment=4534]

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg
 

Norbert

Laiendarsteller
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
220
Nicht Amaray, sondern Scanavo ist der Hersteller dieser katastrophalen Hüllen, bei denen die DVDs teilweise übereinander auf Spindeln stecken und man Blut und Wasser schwitzen muss beim Versuch, die Scheiben bei der Erstentnahme nicht zu zerbrechen, weil man die Dinger brutal aus ihrer Verankerung reißen, nicht selten mit erheblichem Biegeaufwand, muss.
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Nicht Amaray, sondern Scanavo ist der Hersteller dieser katastrophalen Hüllen, bei denen die DVDs teilweise übereinander auf Spindeln stecken und man Blut und Wasser schwitzen muss beim Versuch, die Scheiben bei der Erstentnahme nicht zu zerbrechen, weil man die Dinger brutal aus ihrer Verankerung reißen, nicht selten mit erheblichem Biegeaufwand, muss.
Amaray sind es nur wenn von der Firma?
was ist das den jetzt, also doch ein Keep-Case?
 

Norbert

Laiendarsteller
Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
220
Die Bezeichnung Keepcase passt auf jeden Fall. Bei Amaray erwarte ich ein Qualitätsprodukt und nicht diese minderwertige Grütze aus Dänemark.

Wie sind eigentlich die DVDs selbst? (Falls man sie heil aus der Verankerung bekommt...)
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Ich habe mal grade kurz in DVD1 reingeschaut und finde das was ich beim durchzappen gesehen habe für das Alter recht gut.

Hier mal Bilder aus DVD 1, wenn einer aus einer bestimmten Stelle was wissen will dann einfach fragen?

Bild 1 = Menü DVD1
Bild 2 = Folge 1 bei 10:20 Min.
Bild 3 = Folge 1 bei 36:22 Min.
Bild 4 = Folge 2 bei 26:31 Min.
Bild 5 = Folge 2 bei 66:49 Min.

[attachment=4538]
[attachment=4539]
[attachment=4540]
[attachment=4541]
[attachment=4542]

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Weis eigentlich jemand, warum man auf den DVDs nicht alle alten Original Prominenten-Raterunden zu sehen bekommet? :18:

So und hier Infos und noch 5 Bilder aus anderen Folgen:

Episoden (Laufzeit) - echte Folgen Nr.:
1.  Am Rande der Manege (58:37 Minuten) - Folgen Nr.: 1.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (15:09Minuten)
2.  Zehn Kisten Whisky (76:04 Minuten) - Folgen Nr.: 2.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (15:39 Minuten)
3.  Schrott (71:12 Minuten) - Folgen Nr.: 3.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (14:11 Minuten)
4.  Einer fehlt beim Kurkonzert (66:20 Minuten) *
    - Abspann (ohne Raterunde) (6:05 Minuten)
5.  Das Fenster zum Garten (74:25 Minuten) - Folgen Nr.: 4.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (17:42 Minuten)
6.  Familienärger (61:38 Minuten) - Folgen Nr.: 5.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (20:47 Minuten)
7.  Frau gesucht ... (64:59 Minuten) - Folgen Nr.: 6.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (18:56 Minuten)
8.  Puppen reden nicht (61:34 Minuten) - Folgen Nr.: 7.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (33:24 Minuten)
9.  Froschmänner (78:16 Minuten) - Folgen Nr.: 8.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (25:38 Minuten)
10. Schlagzeile: Mord (71:55 Minuten) - Folgen Nr.: 9.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (23:28 Minuten)
11. Tod am Steuer (79:00 Minuten) - Folgen Nr.: 10.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (18:08 Minuten)
12. Flugstunde (80:06 Minuten) - Folgen Nr.: 11.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (17:03 Minuten)
13. In Schönheit sterben (81:39 Minuten) - Folgen Nr.: 12.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (14:33 Minuten)
14. Ohne Kranz und Blumen (70:21 Minuten) - Folgen Nr.: 13.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (13:26 Minuten)
15. Der Tod in der Maske (65:09 Minuten) - Folgen Nr.: 14.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (16:40 Minuten)
16. Kein Hafer für Nicolo (66:11 Minuten) - Folgen Nr.: 15.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (15:50 Minuten)
17. Blinder Hass (75:13 Minuten) - Folgen Nr.: 16.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (12:15 Minuten)
18. Stellwerk 3 (73:08 Minuten) - Folgen Nr.: 17.
    - Prominenten-Raterunde mit Abspann (20:28 Minuten)

* = Bonusfilm von 1968

Produktinformation:
Originaltitel: Dem Täter auf der Spur
Darsteller: Günther Neutze, Günther Stoll, Karl Lieffen, Friedrich Joloff, Klaus Löwitsch, Ruth Maria Kubitschek, Rudolf Schündler, Hannelore Elsner, Peter Weck, Rosemarie Fendel, Hans Korte, Heidelinde Weiss, Gerd Baltus, Horst Frank, Hansjörg Felmy, Eva Pflug, Wolfgang Kieling, Ivan Desny, Joseph Offenbach, Günter Mack, Alexander Golling, Andrea Rau, Anita Lochner, Art Brauss, Barbara Rütting, Beate Hasenau, Bernd Herzsprung, Carl Lange, Carl Schell, Christian Reiner, Christiane Maybach, Claus Wilcke, Claus Wilcke, Cordula Trantow, Dénes Törzs, Dieter Borsche, Dieter Prochnow, Dirk Dautzenberg, Edith Schultze-Westrum, Ernst Stankovski, Evelyn Künneke, Evelyn Opela, Franz Muxeneder, Gerhard Frickhöffer, Gundy Grand, Günter Lüders, Günther Lüders, Günther Ungeheuer, Hanne Wieder, Hans Söhnker, Hans-Jürgen Bäumler, Heidi Brühl, Heinz Fabian, Heinz Schubert, Helen Vita, Helmut Schmid, Helmuth Schneider, Herbert Fleischmann, Herbert Fux, Herbert Mensching, Herbert Weissbach, Hilde Sessak, Horst Beck, Horst Michael Neutze, Hubert von Meyerinck, Ingmar Zeisberg, Jan Hendriks, Joachim Richert, Jürgen Lier, Karl Schönböck, Karl Walter Diess, Karl-Heinz Hess, Mady Rahl, Margot Trooger, Monika Gabriel, Monika Peitsch, Otto Kurth, Peter Ahrweiler, Peter Schütte, Robert Dietl, Rose Renée Roth, Stanislav Ledinek, Stella Mooney, Ulli Philipp, Uwe Dallmeier, Uwe Friedrichsen, Viktoria Brams, Violetta Ferrari, Walter Jokisch, Walter Kohut, Werner Peters, Werner Pochath, Will Quadflieg, Willy Witte, Wolfgang Lukschy u.a.
Die Ratekandidaten: Anneliese Rothenberger, Birgit Schanzen, Brigitte Beckenbauer, Cornelia Froboess, Dirk Fischer, Dirk Reimers, Dr. Wolfgang Vaerst, Edith Hancke, Esther Lindemann, Fritz Huschke von Hanstein, Hannelore Werner, Hans Rosenthal, Hans Scheibner, Hans Schmidt, Hans-Dietrich Genscher, Hansjörg Felmy, Heide Rosenthal, Heidrun von Goessel, Joachim Fuchsberger, Johannes "Hänschen"Frömming, Katja Ebstein, Kay Sabban, Lieselotte Pulver, Mareike Carrière, Maria Schell, Peter Kreuder, Reinhard Mey, Roberto Blanco, Rüdiger Wolff, Sabine Christiansen, Susan Stahnke, Ulrich Wickert, Ursula Herking, Victoria Voncampe, Walter Eschweiler, Walter Giller, Werner Baecker, Werner Fink, Wilhelm Wieben u.a.
Regisseur(e) und Moderation: Jürgen Roland
Drehbuch: Henry Grangé, André Maheux, Fred Kassak, Jean Ferry, Louis C. Thomas, Jean Cosmos, Robert Scipion, Jean-Luc Terrex
Idee: Claude Loursais und seiner Sendung "Les 5 dernières minutes“
Musik und Titelmusik: Siegfried Franz
Kamera: Wolfgang Zeh, Fritz Peters, Bernd Eismann, Laszlo Farkas, Petrus Schloemp, Wolfgang Dickmann, Frank A. Banuscher, Wolf Wiedenroth
Ton: Christian Dreyer, Günter Beckmann, Werner Stumpf, Hans Diestel, Jürgen P. P. Meissner, Christian Dalchow, Norbert Kinski
Schnitt: Irene Brunhöver, Elke Düring, Inge Bohmann, Monika Tadesen-Erfurth, Lorenz Withalm, Peter Weber, Ilona Donges, Solveig Bernitt, Barbara Meyerdiercks
Produzent: Harald Vock
Bildformat: PAL 4:3
Untertitel: Nein
Farbmodus: 6 Folgen und der Bonusfilm in s/w und 11 Folgen in Farbe
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
Anzahl Disks: 9 in einem Keep-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Studio Hamburg Enterprises (Pidax Film)
Produktionsjahr: Deutschland 1967-1973 / Hergestellt im Studio Hamburg / Eine Sendung des NDR
Erscheinungstermin: 17. August 2018
Serie Deutschland Erstausstrahlung: 15. Juli 1967 bis 04. August 1973 in der ARD
Bonusfilm Deutschland Erstausstrahlung: eventuell am 28. Dezember 1968 in der ARD
Spieldauer: genau 1595:9 Minuten
EAN: 4052912000445
Fotos: NDR / Holtz

Mehr zur Box gibt es hier
https://www.games-power-world.de/news,id13881,dem_taeter_spur_krimiserie_am_17_august_erhaeltlich.html


[attachment=4568]
[attachment=4569]
[attachment=4570]
[attachment=4571]
[attachment=4572]

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg
 

slartibartfast

Synchron-Kreuzritter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
957
Alter
47
Standort
München
Handelt es sich bei den Raterunden eigentlich um die gleichen wie bei der Erstausgabe?
Ich glaube, dort gab es größtenteils noch die alten Raterunden. Hier habe ich beim Durchzappen immer nur Runden mit 2 Gästen gefunden, was dann wohl die die Wiederholung gewesen sein dürfte.
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Handelt es sich bei den Raterunden eigentlich um die gleichen wie bei der Erstausgabe?
Ich glaube, dort gab es größtenteils noch die alten Raterunden. Hier habe ich beim Durchzappen immer nur Runden mit 2 Gästen gefunden, was dann wohl die die Wiederholung gewesen sein dürfte.
ich glaube da gab es auch nicht die alten Raterunden (Original-Raterunden), so wie jetzt war das glaube ich.
hier (siehe Link) schreiben ja auch welche was wie das: Natürlich wäre es besser gewesen, man hätte stets die Raterunden der Erstsendung und nicht die Neuauflagen der frühen 90er gewählt, aber das tut dem nostalgischen Vergnügen keinen Abbruch.
https://www.amazon.de/komplette-Krimiserie-J%C3%BCrgen-Roland-Serien-Klassiker/product-reviews/B07D5155VV/ref=cm_cr_dp_d_show_all_top?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&coliid=I102RVH8BMDBDU&colid=3IV2PYBMVP162

Habe gestern erst Folge 5 angeschaut und die Lösung gleich gesehen, als das erste Mal möglich war die zu sehen :44:
 

slartibartfast

Synchron-Kreuzritter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
957
Alter
47
Standort
München
ich glaube da gab es auch nicht die alten Raterunden (Original-Raterunden), so wie jetzt war das glaube ich.
hier (siehe Link) schreiben ja auch welche was wie das: Natürlich wäre es besser gewesen, man hätte stets die Raterunden der Erstsendung und nicht die Neuauflagen der frühen 90er gewählt, aber das tut dem nostalgischen Vergnügen keinen Abbruch.
Ich bin zumindest sicher, dass es Folgen gab mit deutlich mehr als zwei Promigästen in der Runde. Wenn die fehlen, ist etwas anders bei der Pidax-Version.
Habe gestern erst Folge 5 angeschaut und die Lösung gleich gesehen, als das erste Mal möglich war die zu sehen :44:
Den Satz kapier ich irgendwie nicht. Wieso "das erste mal"?
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.154
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Ich bin zumindest sicher, dass es Folgen gab mit deutlich mehr als zwei Promigästen in der Runde. Wenn die fehlen, ist etwas anders bei der Pidax-Version.

Den Satz kapier ich irgendwie nicht. Wieso "das erste mal"?
Beim durchsehen für meine Rez. habe ich gesehen das es auch Runden mit mehr als zwei Promigästen gibt

hast du Folge 5 noch nicht gesehen? Wenn ja, dann solltest du wissen was ich meine, da man den Beweis, ich glaube mindestens 3 Mal zu sehen bekommt und ich gleich beim ersten Mal das gesehen habe und den Mörder damit sicher erkannt habe  :44:
 
Oben Unten