Das Blut der roten Python (Shock Ent. MB)

Montezuma

Statist
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
24
Einer der (meiner Meinung nach) besten Shaw-Brothers Kultfilme hat es ja nun endlich auch zu einem Mediabook gebracht.
Habe nun gelesen, daß der deutsche Ton bei der als Bonus auf DVD enthaltenen VHS-Fassung bedeutend besser sein soll als bei der eigentlichen Fassung!
Kann das jemand bestätigen?
 

Doctor Schnabel

Nebendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
974
Standort
CH
Kann den Film auch nur sehr empfehlen wobei es da zig andere Titel gibt, die genau so geil und empfehlenswert sind. Deine Frage zur Vö von Shock kann ich leider nicht beantworten da ich eine andere Fassung habe.
 

Montezuma

Statist
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
24
So, mittlerweile hatte ich nun selbst die Möglichkeit, mir bei einem Freund ein Bild vom MB zu machen.
Und leider ist es wirklich so: während die auf DVD enthaltene gekürzte VHS-Version eine astreine deutsche
Tonspur enthält, hat die normale Version leider nur eine dt. Tonspur in mittelmäßiger Qualität.
Toll, mal wieder grandios verbockt. Dieser Fehler wäre vermeidbar gewesen. :20:
 
M

MSGM237

Guest
Da bin ich ja froh, dass ich von Shock seit der cut DVD „Monster des Grauens greifen an“ nichts mehr gekauft habe bzw. kaufen werde.
 

The Killer

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
111
Standort
Erfurt
Der Ton der Blu-ray ist auch OK, ich würde das nicht mal mittelmäßig nennen. Nur ist die von der VHS halt besser. Naja.
 

Deuce-Deuce

Nebendarsteller
Mitglied seit
26.04.2018
Beiträge
750
Wie ist das bei Shock? Kann man später mit einem KC rechnen? Würde den Film gerne mal auf deutsch sehen, hab nur die REM-DVD, die hat ja nur O-Ton. :74:
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
420
So, mittlerweile hatte ich nun selbst die Möglichkeit, mir bei einem Freund ein Bild vom MB zu machen.
Und leider ist es wirklich so: während die auf DVD enthaltene gekürzte VHS-Version eine astreine deutsche
Tonspur enthält, hat die normale Version leider nur eine dt. Tonspur in mittelmäßiger Qualität.
Toll, mal wieder grandios verbockt. Dieser Fehler wäre vermeidbar gewesen. :20:
leider nicht vermeidbar gewesen. diese Bonusversion wurde wortwörtlich erst in letzter Minute geliefert, als das Master schon im Presswerk sein musste. war leider nix mehr zu machen, da die enormen Framecuts von Celestial 2 Tage Vollzeitarbeit gebraucht hätten, die leider nicht im Zeitplan vorgesehen waren. Schade, aber der Hauptfilmton ist ja zum Glück nicht unerträglich schlecht oder dumpf, nur eben nicht perfekt.
 

Montezuma

Statist
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
24
Ist trotzdem für den Endverbraucher sehr unbefriedigend.
Habe mich schon länger auf eine endgültige VÖ (für die Ewigkeit) gefreut und nicht wieder einen Film, den Bastler dann doch wieder mit ein klein wenig Mühe in einer besseren Version auf div. Plattformen zum Download anbieten (in einer besseren Version als man zuhause stehen hat & ehrlich + teuer erworben hat).
Andere Labels wie z.B. Anolis verschieben hier & da auch mal eine VÖ falls nötig - die Hauptsache ist & bleibt am Ende ein bestmögliches Produkt.
 

yellowstone

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
676
So, mittlerweile hatte ich nun selbst die Möglichkeit, mir bei einem Freund ein Bild vom MB zu machen.
Und leider ist es wirklich so: während die auf DVD enthaltene gekürzte VHS-Version eine astreine deutsche
Tonspur enthält, hat die normale Version leider nur eine dt. Tonspur in mittelmäßiger Qualität.
Toll, mal wieder grandios verbockt. Dieser Fehler wäre vermeidbar gewesen. :20:
leider nicht vermeidbar gewesen. diese Bonusversion wurde wortwörtlich erst in letzter Minute geliefert, als das Master schon im Presswerk sein musste. war leider nix mehr zu machen, da die enormen Framecuts von Celestial 2 Tage Vollzeitarbeit gebraucht hätten, die leider nicht im Zeitplan vorgesehen waren. Schade, aber der Hauptfilmton ist ja zum Glück nicht unerträglich schlecht oder dumpf, nur eben nicht perfekt.

In Zukunft dann auch bitte bei anderen Labeln maßvoll beurteilen - da schwingst du ja sonst gerne die Keule.
 

Billylo

Laiendarsteller
Mitglied seit
18.05.2018
Beiträge
101
Ja das kann er am besten, bei Ihm gings nicht besser oder unvormeidbar  :D aber bei anderen nur drauf :74:

Besser erst selber mal ruhig bleiben und seine Sachen gut machen, Fehler können immer passieren aber, also bischen Respektvoller!!
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
420
kommt drauf an, wie und warum die Keule nötig ist. es gibt ja hingerotzt aus Faulheit und Ignoranz (sowas wie Camp des Grauens 2) und eben Kleinigkeiten. da siehste mich wohl eher dann nicht meckern. mich sieht man NICHT über ALLES meckern, sondern vermeidbare Dinge. und hier war eben nix vermeidbar. noch was kleines: wenn die VHS-Version NICHT draufgewesen wäre, und der Ton einfach nur beim Hauptfilm so wäre - hätte KEINER was gesagt. so wie bei anderen Labels der viel schlechtere Ton als einzige Option vorhanden ist, aber keiner was sagt, weil es keinen Vergleich gibt. is alles easy, oder?

ich könnte hier über einige aktuelle Releases auch weit ausholen, tue es aber nicht, weil es nicht den Terz wert ist. mache ich nur, wenn was auch richtig schlecht ist.
 

Montezuma

Statist
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
24
In der Regel ist es doch so, daß die Mediabooks um einige Zeit früher produziert werden als die darin befindlichen Discs.
Dann wäre ja von vorneherein geplant gewesen (lt. Aufdruck) die VHS-Version beizufügen und dann wäre es mir unverständlich, daß diese
dann quasi in letzter Sekunde noch "angeliefert" und beigefügt wird, ohne sich die dafür nötige Zeit zu nehmen, diese
ausreichen zu prüfen und ggf. (wie hier) noch zu verarbeiten.
Andere Labels lassen da doch mehr Sorgfalt walten & werten rechtzeitig (!) alle verfügbaren Resourcen aus, um eine bestmögliche
VÖ zu garantieren.

Stimmt schon, das läßt sich alles wohl nun nicht mehr änderen (Austauschdisc kann man hier wohl nicht erwarten), aber extrem ärgerlich
empfinde ich es dennoch, weil gerade dieser Film mir viel bedeutet & es mich einfach sehr stört! Schade & traurig!
 
Oben Unten