[CBS] Magnum, P.I.

The Shadow

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.714

Story:
Thomas Magnum ist ein Ex-Navy SEAL der in Afghanistan beschäftigt war, jetzt arbeitet er als Privatdetektiv auf Hawaii mit Unterstützung seiner zwei einstigen Kameraden. Aber auch auf Juliet Higgins, einer ehemaligen Agentin kann er sich verlassen.

Cast:
Jay Hernandez als Thomas Magnum.
Perdita Weeks als Juliet Higgins.
Zachary Knighton als Rick Wright.
Tiffany Hines als Lara Nuzo.
Antal Kalik als Gerrard.
Nico Woulard als Resnick.

Miscellaneous:
Justin Lin als Director.
Script von Eric Guggenheim & Peter M. Lenkov.
John Davis & John Fox & Eric Guggenheim & Peter M. Lenkov als Executive Producer.
Produziert von CBS Television Studios & Davis Entertainment & Universal Television.

Source:
Imdb

Dieses Jahr auf CBS.
 

Lauter Heinerbach

Reisender in Blei
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.273
RE: Magnum, P.I.

Ob die Serie letzten Endes was taugen wird, wird sich zeigen. Aber der Trailer macht zumindest mal neugierig. Die Darsteller scheinen sympathisch, das Feeling ist schon deutlich als "Magnum" erkennbar. Selbst die weibliche Higgins ist auf den ersten Blick nicht unpassend.
 

The Shadow

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.714
RE: Magnum, P.I.

Gehört übrigens auch zum NCIS universe.
 

Scorpio

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
327
RE: Magnum, P.I.

Spricht mich gar nicht an, da schaue ich doch lieber das Original.
 

Alan

Statist
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
23
RE: Magnum, P.I.

Sieht eigentlich ganz interessant aus, bei Hawaii Five-0 hat der Reboot ja auch geklappt.
 

Alan

Statist
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
23
RE: Magnum, P.I.

Ja, aber ich fand die Serie trotzdem unterhaltsam.
 

McFly

Löschmichel der II.
Teammitglied
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
2.697
Alter
46
Standort
Portland Oregon
RE: Magnum, P.I.

Ja, ich werde wohl mal ein Auge riskieren. Mochte Magnum immer recht gerne sehen. Einzig der Fast and the Furious Bezug im Trailer schreckt mich ein wenig ab.
 

jackoneill

Statist
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
19
RE: Magnum, P.I.

Boah, ne... ein Hobbit als Magnum (1.73m), female Higgins, echt jetzt... :20: grausamer gehts ja wohl nimmer und dannn noch dieser Fast & Furious Trailer Verschnitt. Ne, das ist echt nicht meins.
 

Carlos Glatzos

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
66
RE: Magnum, P.I.

Leider wird es aber wohl trotzdem genug Zuschauer finden. Hätte bei Lethal Weapon und Macgyver auch nicht gedacht dass das irgendjemand sehen will. Und trotzdem läuft beides ja scheinbar.
 

Mortons Gabel

Hafer- und Bananenblues
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
2.333
Standort
Esslingen am Neckar
RE: Magnum, P.I.

Trailer erst jetzt geschaut und schon wieder vergessen. Kann aber auch mit NCIS / Hawaii 5.0 oder der LW Serie nix anfangen. 
Wünsche aber allen viel Spass die es gucken :44:
 

Azazel2k

Statist
Mitglied seit
07.05.2018
Beiträge
39
RE: Magnum, P.I.

Ist eben den heutigen Sehgewohnheiten geschuldet. Finde das sogar recht brauchbar. Im Gegensatz zum neuen Macgyver gibt es hier sehr viel Wiedererkennungseffekte. Hoffe sie behalten auch die Titelmusik bei.
 

Griz

Statist
Mitglied seit
12.05.2018
Beiträge
62
RE: Magnum, P.I.

Das mit den Sehgewohnheiten denke ich auch.
Irgendwie ist das alles die gleiche Action-lastige Krimi-Kost (Scorpion, MacGyver, Magnum ...).
Ich habe aber - wie oben in dem Trailer - Tom Selleck in der Originalserie noch nie so mit einer Machinenpistole rumballern gesehen.

Ich warte nur noch darauf, dass sie auch "Murder, She Wrote" re-cyceln und die neue "Jessica Fletcher" dann mit einem Fallschirm abspringen lassen oder mit einer Maschinenpistole bewaffnet auf einem Fahrrad (pardon mit einer Harley) durch Cabot Cove radeln (brausen) lassen.  :49:
 

Lauter Heinerbach

Reisender in Blei
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
1.273
RE: Magnum, P.I.

Ist eben den heutigen Sehgewohnheiten geschuldet. Finde das sogar recht brauchbar. Im Gegensatz zum neuen Macgyver gibt es hier sehr viel Wiedererkennungseffekte. Hoffe sie behalten auch die Titelmusik bei.
Die 80er Jahre Serien schauten aber im Grunde genommen auch alle gleich aus. In den 2010ern ist es nunmal nicht anders.
 

Six

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
236
RE: Magnum, P.I.

Vollkommen korrekt, der Look des Bildes war quasi bei allen, zumindest mit bekannten, Serien der 80er Jahre vollkommen identisch. Da ist die heutige Serienlandschaft, auch Aufgrund der technischen Möglichkeiten und Budgets, weitaus abwechslungsreicher. Die einzige Ausnahme für eine 80er Serie, die mir spontan einfällt ist Miami Vice, die in jeder Beziehung etwas vollkommen neues war und eine ganz eigene Bild- und Soundästhetik kreierte, die auch fürs Kino kopiert wurde.
 

Carlos Glatzos

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
66
Schlimmer als eh schon befürchtet. Da bleib ich eindeutig bei Tom Sellecks Version von Thomas Sullivan Magnum.
 

Würstchenblinker

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.07.2018
Beiträge
2.230
Warum muss es unbedingt immer ein Reboot sein? Sind den Machern die Ideen für neue Sachen ausgegangen?
 
Oben Unten