Captain Future

The Thing

"Ich bin ein Verrückter mit 'ner Notrufzelle."
27.04.2018
3.235
1.567
113
52
Das hat er mit 13 am Strassenrand ausgesetzt.
 

Lukas

Ein Liebhaber des guten Tons.
20.04.2018
461
40
28
Liegen die „falschen Farben“ nicht sogar in der Verantwortung von den Machern der Serie selbst? Ist das eigentlich irgendwie einmal begründet worden, warum man sich so und nicht anders entscheiden hat? Oder hatte dies seinerzeit technische Gründe? :56:
 

HalexD

Joe "Blondie" Manco
18.06.2018
2.689
1.555
113
Liegen die „falschen Farben“ nicht sogar in der Verantwortung von den Machern der Serie selbst? Ist das eigentlich irgendwie einmal begründet worden, warum man sich so und nicht anders entscheiden hat? Oder hatte dies seinerzeit technische Gründe? :56:
Das liegt (vermute ich mal) am schlecht erhaltenen Ausgangsmaterial.
Dürfte ein extrem gefadetes und verrauschtes 16mm sein, das wurde für die neueste Restaurierung mit DNR behandelt, was auch zu den verzogenen Sternen geführt hat, bei schnellen Bewegungen sind die verwischt.
Die Farben waren anscheinend auch sehr schlecht (ausgebleicht), das wurde so gut es ging bearbeitet.
Allerdings sind die von einer Szene zur nächsten ständig anders.
Grünstich, Gelbstich, Rotstich, Lilastich... alles dabei.
Die Farben sind irgendwie alle verschoben, ursprünglich war das aber bestimmt noch schlimmer.
Man müsste jede Einstellung einzeln farbkorrigieren und nicht einmal dann wäre es perfekt.
Das alte deutsche TV-Master hatte am oberen Rand oft Klebestellen, die wurden beim HD-Master durch Cropping aus dem Bild geschnitten, dafür bietet das neue Master an den Seiten oder unten teilweise etwas mehr Bildmaterial.
Die asiatische Firma hat das so freigegeben, was Besseres wird vermutlich leider nie kommen, echt schade.
Es gibt Anime Serien aus dieser Zeit, die sehen in HD fast brandneu aus, weil es noch besseres Material davon gibt.
Aber zumindest ist das neue Master von CF recht sauber, ohne Schäden und bietet mehr Details als das alte TV Master.
Die Tonfehler der alten deutschen DVD (Aussetzer) wurden auch behoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

sffan

Hauptdarsteller
23.03.2019
1.024
265
83
Äuge
Liegen die „falschen Farben“ nicht sogar in der Verantwortung von den Machern der Serie selbst? Ist das eigentlich irgendwie einmal begründet worden, warum man sich so und nicht anders entscheiden hat? Oder hatte dies seinerzeit technische Gründe? :56:
Das liegt (vermute ich mal) am schlecht erhaltenen Ausgangsmaterial.
Dürfte ein extrem gefadetes und verrauschtes 16mm sein, das wurde für die neueste Restaurierung mit DNR behandelt, was auch zu den verzogenen Sternen geführt hat, bei schnellen Bewegungen sind die verwischt.
Die Farben waren anscheinend auch sehr schlecht (ausgebleicht), das wurde so gut es ging bearbeitet.
Allerdings sind die von einer Szene zur nächsten ständig anders.
Grünstich, Gelbstich, Rotstich, Lilastich... alles dabei.
Die Farben sind irgendwie alle verschoben, ursprünglich war das aber bestimmt noch schlimmer.
Man müsste jede Einstellung einzeln farbkorrigieren und nicht einmal dann wäre es perfekt.
Das alte deutsche TV-Master hatte am oberen Rand oft Klebestellen, die wurden beim HD-Master durch Cropping aus dem Bild geschnitten, dafür bietet das neue Master an den Seiten oder unten teilweise etwas mehr Bildmaterial.
Die asiatische Firma hat das so freigegeben, was Besseres wird vermutlich leider nie kommen, echt schade.
Es gibt Anime Serien aus dieser Zeit, die sehen in HD fast brandneu aus, weil es noch besseres Material davon gibt.
Aber zumindest ist das neue Master von CF recht sauber, ohne Schäden und bietet mehr Details als das alte TV Master.
Die Tonfehler der alten deutschen DVD (Aussetzer) wurden auch behoben.
Ja, was Beseres wirds wohl nie geben, leider. Zudem hat man aus JP sich wohl sich weitere Eingriffe in das gelieferte master verbeten. Die sind ja da sehr eigen. Und selbst wenn es universum in den Fingern gejuckt hat (was ich nicht glaube) haben die das unterlassen.
Die Ausgabe stellt trotzdem eine deutliche Verbesserung gegenüber den alten DVDs dar. Finde ich. Diese haben auch jede Menge Macken und waren obendrein lange absurd teuer, da schon lange oop. Und auch jetzt sind die Preise wohl noch recht hoch. Durch die Neuausgabe ist der Markt aber nun entspannter. Ich schau danach aber nicht mehr.
Wer vorher testen will, ob er mit dem neuen Stand klarkommt, kann den ja bei erneut angesetzte TV Sendung (s.o.) antesten. Da kommt, wie beim letzten Mal auch, die dt. cut Version auf Grundlage des neuen masters.
 

l.ggt

Statist
15.06.2020
18
32
13
35
Ja, was Beseres wirds wohl nie geben, leider. Zudem hat man aus JP sich wohl sich weitere Eingriffe in das gelieferte master verbeten. Die sind ja da sehr eigen. Und selbst wenn es universum in den Fingern gejuckt hat (was ich nicht glaube) haben die das unterlassen.
Die Ausgabe stellt trotzdem eine deutliche Verbesserung gegenüber den alten DVDs dar. Finde ich. Diese haben auch jede Menge Macken und waren obendrein lange absurd teuer, da schon lange oop. Und auch jetzt sind die Preise wohl noch recht hoch. Durch die Neuausgabe ist der Markt aber nun entspannter. Ich schau danach aber nicht mehr.
Wer vorher testen will, ob er mit dem neuen Stand klarkommt, kann den ja bei erneut angesetzte TV Sendung (s.o.) antesten. Da kommt, wie beim letzten Mal auch, die dt. cut Version auf Grundlage des neuen masters.
Das ist richtig, die Blu-rays sind besser, aber da bei mir der Nostalgiefaktor bei CF eine nicht unwesentliche Rolle spielt, bereiten mir die falschen Farbe schon Probleme. Es gibt sich aber wenn ich einmal angefangen habe zu gucken.
Was mich ehrlich gesagt noch viel mehr stört, ist dieser auf modern getrimmte neue Stil der Texteinblendungen im Vor- und Abspann. Die Schrift passt für mich überhaupt nicht zur Serie. Ganz schlimm ist vor allem dieser Einheitsabspann mit der Nennung aller Regisseure in allen Folgen. Natürlich ist das Meckern auf hohem Niveau; aber bei alten Serien möchte ich doch gern das sehen, was ich kenne und nicht plötzlich grüne "blaue Planeten", braunhaarige Captains und auch keine neuen albernen Schrifttypen.
 

sffan

Hauptdarsteller
23.03.2019
1.024
265
83
Alles richtig..
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kamen bzgl. Vorspann und Abspann auch Vorgaben vom Lizenzgeber. Inkl. Verwendung der furchtbaren Originalmusik.

Ich sehe das Ganze sehr pragmatisch:
Als ich auf die DVDs damals aufmerksam wurde (Nostalgie) waren die mir zu teuer.
Ich hatte auf einen günstigen Preis gehofft/gewartet und dann waren die stattdessen plötzlich oop. Es gab da wohl auch schon Kabbeleien mit dem Lizenzgeber, falls ich das richtig erinnere.
Danach wurden teilweise mehrere hundert € für die beiden boxen aufgerufen. Ob die bezshlt wurden ist egal, man hat sie jedenfalls nicht zu erträglichen Gebrauchtpreisen bekommen.
Parallel wurde auch klar, daß die obrndrein mehr Macken, als ein Hund Flöhe hat, haben..

Jetzt hat sich das normalisiert:
Jeder kann zu erträglichen Preisen die Ausgabe kaufen, die ihm am besten gefällt: BD oder DVD, alte oder neue Ausgabe. Mit oder ohne die umgeschnittene JP Version..

Das ist für mich ein Fortschritt. :29:
 

l.ggt

Statist
15.06.2020
18
32
13
35
Alles richtig..
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kamen bzgl. Vorspann und Abspann auch Vorgaben vom Lizenzgeber. Inkl. Verwendung der furchtbaren Originalmusik.
Ach deswegen hat man an alle Folgen noch den Originalvorspann rangeklatscht.(?) Innerhalb der Folgen ist ja zum Glück alles beim Alten geblieben.

Auch richtig, das es ein Fortschritt ist. Es ist nur schade, wenn man bei den alten, verkratzten und verdreckten DVDs bleiben muss, weil die Blu-ray neue Macken hat.
 

sffan

Hauptdarsteller
23.03.2019
1.024
265
83
(...)
Auch richtig, das es ein Fortschritt ist. Es ist nur schade, wenn man bei den alten, verkratzten und verdreckten DVDs bleiben muss, weil die Blu-ray neue Macken hat.
Besser auf die Preziosen aufpassen. :zwinkern:
Die waren zu ihren besten Zeiten zusammen gut 300€ wert, wenn man bei einschlägigen Quellen geschaut hat. In einwandfreiem Zustand.
Zumindest gegen Dreck hilft ein Ultraschallbad mit optionalen Einsatz/Halterung für Disks. Brillenträger, wie ich, haben oft so ein Teil. Sehr nützlich das Ding.
Das kann problematische Disks wieder abspielbar machen. Kratzer gehen davon natürlich nicht weg, aber oft liegt es ja an beidem Macken. Und eine weniger macht den Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

sffan

Hauptdarsteller
23.03.2019
1.024
265
83
Ach deswegen hat man an alle Folgen noch den Originalvorspann rangeklatscht.(?) Innerhalb der Folgen ist ja zum Glück alles beim Alten geblieben.
Ja, die sind ganz schön schwierig. Und schon wegen künftiger Geschäfte ist Universum/Leonie hier entgegenkommend.
Es ging das Gerücht um, daß es so lange (trotz deutlicher Nachfrage) keine Nachauflage gab, weil man bei der ersten Ausgabe irgendwas aus jp-Sicht nicht richtig gemacht hat.
Vielleicht wollte man schon damals zusätzlich den originalen von Vor- und Abspann mit der tollen Musik draufhaben..:39:
 
Zuletzt bearbeitet:

l.ggt

Statist
15.06.2020
18
32
13
35
(...)
Auch richtig, das es ein Fortschritt ist. Es ist nur schade, wenn man bei den alten, verkratzten und verdreckten DVDs bleiben muss, weil die Blu-ray neue Macken hat.
Besser auf die Preziosen aufpassen. :zwinkern:
Die waren zu ihren besten Zeiten zusammen gut 300€ wert, wenn man bei einschlägigen Quellen geschaut hat. In einwandfreiem Zustand.
Zumindest gegen Dreck hilft ein Ultraschallbad mit optionalen Einsatz/Halterung für Disks. Brillenträger, wie ich, haben oft so ein Teil. Sehr nützlich das Ding.
Das kann problematische Disks wieder abspielbar machen. Kratzer gehen davon natürlich nicht weg, aber oft liegt es ja an beidem Macken. Und eine weniger macht den Unterschied.
Ich habe sie und behalte sie auch. Dafür hatte ich (zumindest bei einer der beiden Boxen) sogar relativ viel bezahlt und schon wegen dem alten Vorspann und der richtigen Farben gucke ich sie sogar relativ oft. Trotzdem: Das Bild ist schon ziemlich ramponiert. (Darauf bezog sich auch das "verkratzt und verdreckt"; die Scheiben sind 1a.)
 

sffan

Hauptdarsteller
23.03.2019
1.024
265
83
(...). Trotzdem: Das Bild ist schon ziemlich ramponiert. (Darauf bezog sich auch das "verkratzt und verdreckt"; die Scheiben sind 1a.)
Ja, das hab ich wohl falsch verstanden. Die Vorlage für das alte master war schon eine Zumutung. Ich versuche erst gar nicht mich auf die Fehler zu konzentrieren. Die Liste wäre ziemlich lang. Keine Ahnung was da los war. So mies kam es mir nicht im tv vor, aber ok, die Röhre überdeckte so manches gnädig..
Der riesige zeitliche Abstand hilft auch: Ich hab CF in den 80ern im ZDF teilweise ein zweites Mal gesehen. Das war es. Als die noch mal beiden Privaten lief, konnte ich noch keinen der Sender empfangen.
Trotz der recht beachtlichen Fangemeinde sind nicht nur Ausgaben als Medien recht rar, sondern auch Sendungen der Serie.
 

Phoenix76

Laiendarsteller
18.05.2018
252
72
28
Das mit den Farben ist schon unschön, aber leider ja bei mehreren der alten Toei-Serien so.
Kann jetzt mit meiner Box gut leben und habe als Ergänzung noch die französiche Box für die japanischen Fassungen hier stehen.
 

Phoenix76

Laiendarsteller
18.05.2018
252
72
28
Genau hatte zuerst die französiche Box mit den japanischen Fassungen mal billig erstanden und dann zusätzlich noch die einfache deutsche Box für die deutsche Fassung.
 
Oben Unten