Blu-rays mit falscher Tonhöhe bei der deutschen Synchro: Die Liste

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.151
Alter
28
Ist keine Kinosynchro, sondern eine TV-Synchro (fürs ZDF, lt. Kaul-DB). Bei uns lief der offenbar gar nicht im Kino.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.151
Alter
28
So um 1983/1984 rum. In Hamburg (da haben die Öffentlich-Rechtlichen um die Zeit viel synchronisieren lassen. Kinosynchros aus Hamburg waren in dem Zeitraum m.W. eher unüblich).
 

Overfiend2000

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
118
Kumpel hat mir eben erzählt, dass bei der Nameless Blu-ray von Schlafwandler die deutsche Tonspur unnötigerweise tonhöhenkorrigiert wurde.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.151
Alter
28
Neuer Film für die Liste, wieder mal aus dem Hause DigiDreams:

Mindripper [DigiDreams/Inked Pictures] (25fps-VHS-Synchro) - wie (so oft) zu tief.
Ich poste morgen mal nen Vergleich ;)
Blu-ray ist inzwischen angekommen. Kann den zu tiefen Ton bestätigen (2.0 und 5.1). Merkt man besonders gut an Henry König, der Lance Henriksen spricht.
Aber gegen die unumstößlichen Fakten des "Ohrs" kommen wir wohl nicht an. ;)
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.151
Alter
28
Ok. Schade. Wie ist denn der Ton auf den DVDs? Sonst würde ich mir eine von denen holen und die Blu-ray umtauschen.
Habe mir aus Interesse günstig die DVD nachgekauft. Tonqualität ist leider ähnlich schlecht, Tonhöhe stimmt aber.
 

Cobretti

"Ich liebe es!"
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
1.117
Alter
36
Standort
Recklinghausen
Danke für die Einschätzung. Spiel trotzdem mit dem Gedanken, die DVD zu holen. Mal schauen.
 

Kal_El_83

Statist
Mitglied seit
04.05.2018
Beiträge
82
Ist die Tonhöhe bei "Harry und Sally" nicht auch zu tief? Der gehörte zu der Reihe der MGM-Titel, bei denen für eine DVD-VÖ eine Tonhöhenanpassung vorgenommen wurde, oder? Zumindest fehlt der Titel in der Liste, aber möglicherweise erinnere ich mich nicht richtig. Kann jemand was dazu sagen?
 

mrkoernchen

Nebendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
530
Leider wieder ein neuer Release

Das Gehirn - The Brain [M-Square] 25 FPS Videosynchro

Tonspur nicht nur in sehr schlechter Qualität, sondern leider auch zu tief.
 

Cpt. Howdy

Nebendarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
570
Hollywood Monster (1987) von Roland Emmerich ist auch zu tief.
laut ofdb Kino- und VHS-Laufzeit 107 Min.
die BD läuft 112 Min.
 
Oben Unten