Blu-rays mit falscher Tonhöhe bei der deutschen Synchro: Die Liste

Godai-san

Laiendarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
337
Alter
39
Standort
Tokyo
Es hat schon wieder einen MGM Film erwischt: Stanley und Iris von Vocomo. Die deutsche Tonspur ist wie befürchtet zu tief. :/
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.158
Alter
43
Standort
BaWü
Warum eigentlich?
Der hatte doch eine Kinoauswertung...
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
602
der gleiche Grund wie immer: 25fps Tonspur einer tiefergelegten DVD als Master für 23.76fps benutzt und nochmal tiefer gesetzt (ich kann aus erster Hand sagen, dass MGM so einen Müll gegen Echtgeld tatsächlich anliefert, daher ist es in 9 von 10 Fällen besser und günstiger, sich woanders als Tonquelle umzusehen)
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.158
Alter
43
Standort
BaWü
Die haben also die Spur schon für die DVD auf 24fps gepitched?
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
602
ja, das hat MGM oft gemacht und das gibts auch gerne auf Amazon & itunes mit so tiefem Schrott-Ton mittlerweile...
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.158
Alter
43
Standort
BaWü
Dachte, das wäre ausschliesslich bei den Gold Edition DVDs passiert, aber man lernt ja immer wieder was dazu...
 

DVD Schweizer

Hauptdarsteller
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.405
Alter
37
MGM Tonspuren sollte man als Label NIEMALS einfach 1:1 weiter verwerten.
Aber vielen ist das entweder nach wie vor nicht bewusst oder es ist ihnen scheiss egal.
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
602
Dachte, das wäre ausschliesslich bei den Gold Edition DVDs passiert, aber man lernt ja immer wieder was dazu...
das hab ich schon so oft gelesen, und nein, das ist ein vollkommener Irrglaube. die meisten MGM DVDs waren tiefergesetzt, auch 25fps-Synchros wurden da schon zerstört. erst kürzlich bei Sichtung fiel es mir bei Frauen in Ketten auf: DVD tiefergesetzt bei 25fps Videosynchro, grauenhaft. auch Black Ceasar war tiefergesetzte 25fps Synchro plus Neusynchro in einigen Szenen... ach hör auf :D
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.010
Alter
28
War zu erwarten, aber:

Buffy - Der Vampir-Killer [FOX] (25fps-VHS-Synchro)

Bezieht sich auf die dt. Blu-ray aus dem Jahre 2019. Es gibt auch eine US-Blu-ray von 2011 (ebenfalls FOX), die zwar nicht identisch ist, aber vermutlich unter derselben Tonhöhen-Problematik leidet.
 

amano

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
940
Ich finde das verwirrend:

Der Film ist einmal in der "komplett falsch-Liste" und einmal in der "stellenweise falsch-Liste":

Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft [Capelight] (Tonspur mit PAL Speedup auf BD)

vs.

Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft [Capelight] (1 Sketch mit PAL Speedup auf BD)

Für eine Variante werden wir uns entscheiden müssen. Ist alles zu hoch oder nur der eine Sketch (welcher und warum?)

Dass der Ton generell noch andere Probleme hat (Mono-Ton aus allen Lautsprechern) sei allen Mitlesenden auch noch ins Gedächtnis gerufen. Falls der Ton grundsätzlich stimmen sollte, soll das nicht sofort der Startschuss für einen Kauf sein.
 

cvs

IOSONO
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.960
Standort
Tipperary (It‘s a long way...)
Wenn ich mich recht erinnere, sind zwei deutsche Tonspuren aufgespielt. Daher stimmt die Angabe. Welcher Sketch es war, weiß ich nicht mehr. Korrigiert mich bitte, wenn mich meine Erinnerung trügt.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.010
Alter
28
Ich habe den Film nicht auf Blu-ray, aber was ich noch von der damaligen CF-Diskussion weiß: Ja, es gibt 2 dt. Tonspuren. Standardmäßig wird der Film mit PAL-Pitch gestartet. Dann gibt es eine zweite, versteckte Spur, in der der Ton in Original-Geschwindigkeit aufgespielt ist, mit Ausnahme des "Restaurant"-Sketches. Aber wie gesagt, nicht selbst gehört/gesehen.
 

pinheadraiser

Dösbaddel
Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
768
Standort
Leipzig
Du meinst bestimmt Original-Tonhöhe. :zwinkern:

Unterschiedliche Geschwindigkeiten würden ja keinen Sinn ergeben.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.010
Alter
28
Stimmt. Richtig gemeint, falsch ausgedrückt.
 

Tyler Durden

Löschmichel mit VHS Abschluss
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2018
Beiträge
5.158
Alter
43
Standort
BaWü
Wie nun mehrfach beschrieben und korrekt in beiden Listen geführt.
Stimmt also.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.010
Alter
28
Dank Schweizers Sample im entsprechenden Thread:

Hot Spot - Spiel mit dem Feuer, The [NSM] (25fps-Synchro)
 

mrkoernchen

Laiendarsteller
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
491
Wieder drei Titel für die Liste:

The Slayer [Inked Pictures] (25fps-Synchro)
Drive-In Massacre [Inked Pictures] (25fps Synchro)
Voices from Beyond [Inked Pictures] (25fps Synchro)

Allesamt zu tief
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
602
nein, die haben bei mir korrekten Pitch und sind höher als die Englischen Tonspuren. merkt man deutlich beim Umschalten. (dass die Synchros eingeschlafen klingen liegt vor allem bei Slayer & Voices an den miesen Billigsynchros)
 
Oben Unten