Barfly Neuauflage von Concorde

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Kann mir von euch vielleicht wer sagen ob die alte Auflage von Koch 1080p oder i hat? Die Concorde soll angeblich nur1080i haben ? Ich hoffe ich hab jetzt kein Fehlkauf mit der Neuauflage getätigt.
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Dank dir Marzellus. Ich hab mal so rumgeschaut und OFDb sagt z.b Koch 1080p und Concorde 1080i.Media-Dealer z.b gibt an das beide Auflagen 1080p haben.Bluray-disc wiederum das sie beide 1080i hätten
Irgendwie trau ich das Concorde zu mit den 1080i was wirklich ein richtig schlechter Witz wäre...
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Und wie sehr ich mein in wieviel Sekunden ca macht sich das bemerkbar? Auf der Concorde Seite steht immerhin 1080p aber ob das deswegen dann gleich stimmen muss.Würdet ihr falls es doch nur 1080i ist sie wieder loswerden und die Koch holen oder macht das nicht viel aus? Bei Alarmstufe Rot hab ich z.b die 1080i Amaray weil ich das Steelbook und den 2.Teil nicht wollte.
 

Sergeant Schnauzbart

Nebendarsteller
10.05.2018
657
166
43
Und wie sehr ich mein in wieviel Sekunden ca macht sich das bemerkbar? Auf der Concorde Seite steht immerhin 1080p aber ob das deswegen dann gleich stimmen muss.Würdet ihr falls es doch nur 1080i ist sie wieder loswerden und die Koch holen oder macht das nicht viel aus? Bei Alarmstufe Rot hab ich z.b die 1080i Amaray weil ich das Steelbook und den 2.Teil nicht wollte.
4 Minuten Unterschied sind das schon. Wenn die Concorde 1080p ist, dann muss sie auch wie die Koch Media Blu-ray 100 Minuten laufen.
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Ich werde morgen wenn ich die Disc habe mal nachschauen. Ich dachte bisher immer das es nur Zeitunterschiede zwischen DVD und Blu-ray und PAL und NTSC gäbe.
Dank dir jedenfalls Schnauzbart für die Aufklärung bezüglich p und i.
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
18.04.2018
720
194
43
www.youtube.com
i gibts auch als "blended Frames interlaced", das wäre dann das schreckliche in Schrottqualität, aber NTSC-Speed wie 1080p. ein PAL 1080i ist jedoch in absolut identischer Qualität wie 1080p 24fps, nur eben schneller ablaufend.
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Das heisst du würdest falls die Concorde 1080i ist sie sogar behalten und nicht gegen die Koch mit 1080p tauschen weil sowieso gleiche Qualität?Weswegen wird aber denn dann ein Unterschied zwischen i und p gemacht wenn wie du sagst die Qualität sowieso gleich rüberkommt? Sry falls ich vlt grad zu blöd bin es zu verstehen.
 

bobb2

Laiendarsteller
19.03.2019
242
54
28
Das heisst du würdest falls die Concorde 1080i ist sie sogar behalten und nicht gegen die Koch mit 1080p tauschen weil sowieso gleiche Qualität?Weswegen wird aber denn dann ein Unterschied zwischen i und p gemacht wenn wie du sagst die Qualität sowieso gleich rüberkommt? Sry falls ich vlt grad zu blöd bin es zu verstehen.
Moderne Fernseher wandeln das interlaced (i) so um daß du keinen Unterschied zwischen p (progressiv) und i siehst.
Außerdem ist die Concorde bei der ofdb noch gar nicht eingetragen..
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Ich hab jetzt die Concorde hier und kann fröhlichst vermelden laut Cover 1080p.Danke euch allen nochmal für die Beteilung am Thread!
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
2.520
789
113
28
Die Scheibe von Concorde hat aber vermutlich auch kein (nennenswertes) Bonusmaterial, oder?
 

the.Grinch

Statist
28.03.2019
43
7
8
35
Stimmt keins sogar aber die Koch hat auch nur Trailer und Bildergalerie von daher egal.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
2.520
789
113
28
Danke für die schnelle Antwort. Ne, die Koch-Scheibe hatte auch nichts, so gesehen verpasst man nichts. Traumhaft wäre mal eine Veröffentlichung inkl. der vollständigen Bukowski-Tapes gewesen. :s-liebeamsl0:
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
18.04.2018
720
194
43
www.youtube.com

dlh

Imitation einer Witzfigur
18.04.2018
2.520
789
113
28
Laut Koch hatte sich die Special Edition mit dem Bonusmaterial nicht gut genug verkauft, für die Blu-ray hätte man tatsächlich nachlizenzieren müssen (hätte sich aber nicht rentiert). Allerdings gab es auf Koch-DVD auch eh nur 1/4 der Tapes.
 
Oben Unten