Aktuelle FSK-Neuprüfungen

Pflanzenfresser

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
204
Hostel 2 halte ich für chancenlos. Den kriegen die nicht vom 131er-Status. Der ist der Inbegriff des Folterpornos der letzten Jahre.
Ja, der wurde ja auch noch eingezogen, sonst wurden doch alle 131er jüngeren Datums nur beschlagnahmt. Versuchen könnte man es, aber da ist sicher viel Überzeugungskraft nötig. Kurios ist nur, dass es in Vampyres eine Szenen gibt, die an die Blutdusche-Szene erinnert und der Film hat trotzdem eine KJ. Gut, das sind jetzt zwei verschiedene und kaum vergleichbare Filme, aber erwähnt haben wollte ich es doch.
 

thebigbug

Nebendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
822
Das ist in der Tat merkwürdig. Wäre aber cool, wenn der runter wäre. Dann nix wie her mit einer deutschen UHD!
Aber bitte in der verlängerten fassung.
Nachdem ich den Film in der verlängerten Fassung gesehen habe, kann mir die Uncut Kinofassung gestohlen bleiben.
 

Pflanzenfresser

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
204
Das ist in der Tat merkwürdig. Wäre aber cool, wenn der runter wäre. Dann nix wie her mit einer deutschen UHD!
Aber bitte in der verlängerten fassung.
Nachdem ich den Film in der verlängerten Fassung gesehen habe, kann mir die Uncut Kinofassung gestohlen bleiben.
Nach der Streichung der regulären Fassung dürfte eine FSK-Freigabe für die verlängerte Fassung kein Problem sein.
 

Anime-BlackWolf

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
512
"Punisher Warzone" wurde Ende März 2010 erstmalig indiziert.

Jetzt bin ich gespannt, wie schnell die den vom Index holen (bzw. es zumindest versuchen). Sofort / in den nächsten Wochen (wobei es dann über die BPjM "Vollversammlung" im 12er Gremium geht, das könnte also teurer werden...) ODER ob man die 10 Jahre abwartet, im April 2020 den Antrag einreicht und dann "nur" das verbilligte einfache Verfahren im 3er Gremium bezahlen muss.

Freuen würde ich ersteres, realistisch wäre vermutlich letzteres. Daumen drücken...
 

Pflanzenfresser

Laiendarsteller
Mitglied seit
23.04.2018
Beiträge
204
"Punisher Warzone" wurde Ende März 2010 erstmalig indiziert.

Jetzt bin ich gespannt, wie schnell die den vom Index holen (bzw. es zumindest versuchen). Sofort / in den nächsten Wochen (wobei es dann über die BPjM "Vollversammlung" im 12er Gremium geht, das könnte also teurer werden...) ODER ob man die 10 Jahre abwartet, im April 2020 den Antrag einreicht und dann "nur" das verbilligte einfache Verfahren im 3er Gremium bezahlen muss.

Freuen würde ich ersteres, realistisch wäre vermutlich letzteres. Daumen drücken...
Ich habe den nur einmal gesehen, kann mich aber daran erinnern, dass er sich im Gegensatz zum ersten Teil nicht so ganz ernst nimmt und humoristisch aufgelockert ist. Das dürfte dem Film bei einem Listenstreichungsverfahren zugutekommen.
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.011
Alter
28
Dafür ist der in Sachen "grafische Gewalt" deutlicher expliziter als der 2004er, der diesbezüglich ziemlich zurückhaltend war.
 

Anime-BlackWolf

Nebendarsteller
Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
512
Der spättert nicht nur mehr, der Punisher selber ist auch wesentlich emotionsloser bei der Vorgehensweise, wesentlich "cooler" bzw. mechanischer. Dagegen ist die Darstellung vom Jane ein reines Drama. Und der Bodycount ist auch VIEL größer beim "Warzone".

Wird eine knappe Nummer mit der Listenstreichung, aber ich würde vermuten wollen, der schafft es runter, wenn man es anfässt. Man muss das Ganze wirklich auf "reiner Comic-Actionfilm, nicht ernst zu nehmen, keine Gefahr der Nachahmung" auslegen und dann sollte es auch klappen.

Dem Film fehlt auch die zynische Asozialität die Filmen wie zum Beispiel "Death Race 2" oder "Commando - One Man Army" zum Verhängnis geworden ist. Denen fehlt am Ende nämlich wirklich eine Figur zum mitfiebern, da sich eigentlich alle wie absolute Arschlöcher verhalten. Der Punisher ist am Ende immerhin auf einer reinen Rettungstour und er bereut zumindest, dass er aus Versehen einen Cop abgeschossen hat...
 
Oben Unten