Movieside

Hallo Gast! Registriere Dich, um ein Mitglied zu werden! Bist Du angemeldet, kannst Du aktiv in unserem Forum mitmachen.

  • Für alle, die am Weihnachtswichteln teilnehmen möchten: Samstag, der 4.12. ist Anmeldeschluss!

4K UHD Gerüchteküche

fincher

Superstar
23.04.2018
5.651
5.907
Kein Rocky, Robocop, Lethal Weapon :bawling:.
Conan nehm ich...
"Conan" komm aber wahrscheinlich erst mal nur im Ausland (schätze Arrow bringt ihn). Ob Leonine/Concorde da nachlegt , bin ich mal gespannt.

Ja leider, aber "Robocop" und "Rocky" liegen leider bei MGM, da hatte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet dass da was passiert.

"Lethal Weapon" ist ebenso ärgerlich. Evtl ja zum Start von Teil 5 ?
 

Arutha

Nebendarsteller
04.05.2018
893
292
Kein Rocky, Robocop, Lethal Weapon :bawling:.
Conan nehm ich...
"Conan" komm aber wahrscheinlich erst mal nur im Ausland (schätze Arrow bringt ihn). Ob Leonine/Concorde da nachlegt , bin ich mal gespannt.

Ja leider, aber "Robocop" und "Rocky" liegen leider bei MGM, da hatte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet dass da was passiert.

"Lethal Weapon" ist ebenso ärgerlich. Evtl ja zum Start von Teil 5 ?
Die Hoffnung stirbt zuletzt =).
 

Micha

Superstar
19.04.2018
5.439
3.350
Gerade schaue ich GIGANTEN mit James Dean und da ist die Qualität der Blu-ray nicht so prickelnd.
Gibt es irgendwelche Gerüchte dass die James Dean Filme mal als 4K UHD Discs erscheinen?
 

4-LOM

Nebendarsteller
Möglich wäre es zumindest.

Der Artikel stammt aber von 2014, als die Filme schon in 4K restauriert wurden. Eben diese Restaurierungen sind auf den Blu-ray Discs vorhanden.

Der Artikel gibt die originale Pressemitteilung von 2013 aber auch ziemlich fehlerhaft wieder, was die Kameranegative angeht:

All three films were 4k restorations from original camera negatives at Warner Bros. Motion Picture Imaging (MPI). Due to color fading, the original camera negatives could no longer yield an acceptable photochemical print.

For Rebel Without a Cause, the stereo soundtrack was reconstructed from the magnetic soundtrack stripes of Cinemascope release prints. The film’s restoration was done by Warner Bros. in collaboration with The Film Foundation. Restoration funding was provided by Warner Bros., Gucci and The Film Foundation.

gegenüber

Das Filmmaterial wurde von der originalen CinemaScope-Widescreen Version, welche sich im Archiv der Warner Bros. Filmstudios befand, in 8K Auflösung abgescannt. Die Originalen Kamera-Negative eigneten sich leider nicht zum abscannen, da der Farbverlust der zu weit fortgeschritten war.

Auch der Ton wird überarbeitet. Der Stereo-Soundtrack wird von Chace Audio at Deluxe von den magnetischen Tonbändern der Vorführ-Versionen remastert. Die Originalen Ton-Master wurden nach der Fertigstellung des Filmes vernichtet.
 

Micha

Superstar
19.04.2018
5.439
3.350
Möglich wäre es zumindest.

Der Artikel stammt aber von 2014, als die Filme schon in 4K restauriert wurden. Eben diese Restaurierungen sind auf den Blu-ray Discs vorhanden.

Der Artikel gibt die originale Pressemitteilung von 2013 aber auch ziemlich fehlerhaft wieder, was die Kameranegative angeht:

All three films were 4k restorations from original camera negatives at Warner Bros. Motion Picture Imaging (MPI). Due to color fading, the original camera negatives could no longer yield an acceptable photochemical print.

For Rebel Without a Cause, the stereo soundtrack was reconstructed from the magnetic soundtrack stripes of Cinemascope release prints. The film’s restoration was done by Warner Bros. in collaboration with The Film Foundation. Restoration funding was provided by Warner Bros., Gucci and The Film Foundation.

gegenüber

Das Filmmaterial wurde von der originalen CinemaScope-Widescreen Version, welche sich im Archiv der Warner Bros. Filmstudios befand, in 8K Auflösung abgescannt. Die Originalen Kamera-Negative eigneten sich leider nicht zum abscannen, da der Farbverlust der zu weit fortgeschritten war.

Auch der Ton wird überarbeitet. Der Stereo-Soundtrack wird von Chace Audio at Deluxe von den magnetischen Tonbändern der Vorführ-Versionen remastert. Die Originalen Ton-Master wurden nach der Fertigstellung des Filmes vernichtet.
Danke für die Aufklärung, demnach dürften die erhältlichen Blu-rays das beste bleiben, was man zu erwarten hat. Gerade Giganten hat eine sehr durchwachsene Bildqualität..
 

4-LOM

Nebendarsteller
Gerade schaue ich GIGANTEN mit James Dean und da ist die Qualität der Blu-ray nicht so prickelnd.
Gibt es irgendwelche Gerüchte dass die James Dean Filme mal als 4K UHD Discs erscheinen?

Warum sollten sie nicht prickelnd sein?

Bei GIGANTEN / GIANT gibt es Einstellungen, die sehr gut aussehen, andere hingegen wieder sehr weich und detailarm. Der Grund dafür ist, dass bei dem Film sehr viel mit Überblendungen statt harten Schnitten gearbeitet wurde. Szenen mit harten Schnitten am Anfang und Ende sollten vom Kameranegativ stammen (außer es wurden eventuell defekte Stellen im Negativ gegen Dupes getauscht). Überblendungen hingegen mussten auf der Kopierbank erstellt werden und wurden dann als Dupes mit schlechterer Qualität ins Negativ eingefügt.

Die Überblendungen wurden bei diesem Film so angelegt, dass die Einstellungen, die per Überblendungen verbunden wurden, komplett als Dupes ins Negativ eingefügt wurden, d.h. auch lange Einstellungen vor und nach Überblendungen liegen als Dupe vor.
 

fincher

Superstar
23.04.2018
5.651
5.907
1637914574209.png

"Pakt der Wölfe" kommt wohl 2022 (war ja schon mal für 2021 angeteasert) -> ebenso "Near Dark"

Chancen auf eine deutsche VÖ bei den "Wölfen" dürfte aber leider eher gering sein, da StudioCanal soweit ich weiß hierzulande keine Rechte hat.
 

The Rider

Hauptdarsteller
19.04.2018
3.724
936
Gerade schaue ich GIGANTEN mit James Dean und da ist die Qualität der Blu-ray nicht so prickelnd.
Gibt es irgendwelche Gerüchte dass die James Dean Filme mal als 4K UHD Discs erscheinen?

Warum sollten sie nicht prickelnd sein?

Bei GIGANTEN / GIANT gibt es Einstellungen, die sehr gut aussehen, andere hingegen wieder sehr weich und detailarm. Der Grund dafür ist, dass bei dem Film sehr viel mit Überblendungen statt harten Schnitten gearbeitet wurde. Szenen mit harten Schnitten am Anfang und Ende sollten vom Kameranegativ stammen (außer es wurden eventuell defekte Stellen im Negativ gegen Dupes getauscht). Überblendungen hingegen mussten auf der Kopierbank erstellt werden und wurden dann als Dupes mit schlechterer Qualität ins Negativ eingefügt.

Die Überblendungen wurden bei diesem Film so angelegt, dass die Einstellungen, die per Überblendungen verbunden wurden, komplett als Dupes ins Negativ eingefügt wurden, d.h. auch lange Einstellungen vor und nach Überblendungen liegen als Dupe vor.
Existieren dazu nicht mehr die Negative, sodass man die Szenen wie bei Der Pate 3 nachbauen könnte?
 
Oben Unten