36 Stunden

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.367
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
36 Stunden
Pidax
bringt den spannungsgeladenen Abenteuerfilm nach einem Drehbuch von Roald Dahl mit James Garner von 1964 am 15.04.19 auf DVD raus

Noch ein Film der noch im April kommen soll und der könnte auch was sein :50:

Pidax-Seite zu 36 Stunden
https://www.pidax-film.de/Film-Klassiker/36-Stunden::1549.html

fernsehserien.de - Seite zu 36 Stunden
https://www.fernsehserien.de/filme/36-stunden

https://www.youtube.com/watch?v=bVG96J7apwM

https://www.youtube.com/watch?v=bBoHlXcokzs

[attachment=11215]

36 Stunden.png
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.709
Standort
Nähe Köln
1. Auf die Gefahr hin hier im DVD-Forum zu nerven: Warum keine BD? In den USA gibt es eine feine Vorlage der Warner Archive Collection.

2. Wie kommt ein Label wie Pidax an eine Warner-Lizenz?
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.367
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Wenn Pidax HD-Material hat, dann bringen die das bestimmt nur auf DVD raus weil Sie nicht damit rechnen das viele dieses Film kaufen werden würde ich sagen :44:


Und zu Nr. 2 :56:
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.709
Standort
Nähe Köln
Die Nummer 2 hätte ich ganz gerne ausdiskutiert. Was meinst du mit dem Smiley?

Und was meine erste Frage betrifft, was unterscheidet "36 Stunden" von z. B. "23 Schritte zum Abgrund", dem Pidax auch eine BD spendiert hat?
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.367
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
na der  :56: bedeutet das ich auch keine Ahnung habe

Kann ja sein das Pidax bei 23 Schritte zum Abgrund meint das es mehr kaufen würden. Und wir können aber nicht davon aus gehen das die HD-Material haben oder?
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.709
Standort
Nähe Köln
Wenn Pidax den Film korrekt lizensiert hat, würde ich mich wundern, warum Warner keinen Zugriff auf das HD-Material gewähren würde.

Aber, wie dem auch sei: es ist ja schön, dass der Film in Deutschland wenigstens auf DVD erscheint, auch wenn mal wieder die deutschen Untertitel fehlen...
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.367
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
Jo mir wer der Film auf Blu-ray auch lieber. :44:
So oder so habe ich meine Bestellung für April auch schon gemacht und durch unerwartete Ankündigungen für den Monat April, Sachen nicht mehr bestellt da mir was von den neuen wichtiger war/ist.  Und jetzt dann noch ein Film der wohl was ist, na ja da im Mai nicht so viel kommt (bis jetzt) was ich wohl haben will, landen dann Sachen vom April in die Bestellung für Mai :18:
 

kippe

Vote for the Wurst!
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
1.709
Standort
Nähe Köln
Der Film ist schon ganz gut, kein Meisterwerk, aber solide Spannung. Hatte den mal vor Jahrzehnten auf TNT geschaut und gut in Erinnerung. Leider steht schon in der Synopse auf der Pidax-Seite der Haupt-Spoiler...
 

Godai-san

Laiendarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
337
Alter
39
Standort
Tokyo
Auf den warte ich schon sehr lange. :) Wird aber wohl mal wieder nur über Pidax direkt vertrieben.
 

Peter.Pim

Laiendarsteller
Mitglied seit
09.05.2018
Beiträge
217
Ich finde den Film Top
Habe den Film auch als DVD & BR  USA Veröffendlichung.  

Obwohl bei der US Fassung auf der DVD
Scheibe Code 1 zu lesen ist ist die DVD Code  0

Die USA BR läuft auch auf deutschen Playern
 

dlh

Imitation einer Witzfigur
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
2.021
Alter
28
2. Wie kommt ein Label wie Pidax an eine Warner-Lizenz?
Pidax hat in der Vergangenheit schon einige Warner-Titel veröffentlicht, u.a. "Das Mörderspiel" und "Der Mann, der die Katzen tanzen ließ". Ich glaube deswegen wurde bei Dirty Pictures auch schon einmal Koch gefragt, warum die keine Warner-Titel bringen können und eben auf Pidax verwiesen. Ich zitiere aus dem Kopf, daher keine Gewähr, aber Michael von Koch Media sagte dazu sinngemäß, dass einige, wenige Titel von Warner wohl lizenzierbar wären, die Vorgaben von Warner aber wohl ziemlich strikt wären. Eventuell wurde eine HD-Auswertung gar untersagt (das weiß ich allerdings nicht mehr).
 

Kalender

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
24
.. ich hab die DVD gleich wieder zurück an Amazon geschickt ..

eine unterirdische Bildqualität ... Unschärfen, Verpixelungen, Nachzieheffekte ...

hat Pidax eigentlich keine Qualitätskontrolle ... werfen die keinen Blick auf ihre eigenen Produkte ... ?!?!?
 

Lord Peter

Statist
Mitglied seit
28.04.2018
Beiträge
73
Ist die Pidax-Scheibe wenigstens ungeschnitten? Die deutsche Kinofassung war ja cut.
 

Kalender

Statist
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
24
... keine Ahnung ... konnte nicht nur 6 Minuten gucken, dann hab ich Kopfschmerzen bekommen von der schlechten Bildquali ...
 

VolkerZockstein

Hauptdarsteller
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
1.367
Alter
53
Standort
Bad Neuenahr
... keine Ahnung ... konnte nicht nur 6 Minuten gucken, dann hab ich Kopfschmerzen bekommen von der schlechten Bildquali ...
na ja aber kannst ja wenigstens mal schreiben wie lang der auf dieser DVD ist und da der ruckelt ist bestimmt was mit dem Transfer von Film zu DVD nicht richtig wie bei der einen Tazan-Box und somit je nach Laufzeit 2, 3 Minuten abziehen.
 

The Killer

Laiendarsteller
Mitglied seit
19.04.2018
Beiträge
135
Standort
Erfurt
2. Wie kommt ein Label wie Pidax an eine Warner-Lizenz?
Pidax hat in der Vergangenheit schon einige Warner-Titel veröffentlicht, u.a. "Das Mörderspiel" und "Der Mann, der die Katzen tanzen ließ". Ich glaube deswegen wurde bei Dirty Pictures auch schon einmal Koch gefragt, warum die keine Warner-Titel bringen können und eben auf Pidax verwiesen. Ich zitiere aus dem Kopf, daher keine Gewähr, aber Michael von Koch Media sagte dazu sinngemäß, dass einige, wenige Titel von Warner wohl lizenzierbar wären, die Vorgaben von Warner aber wohl ziemlich strikt wären. Eventuell wurde eine HD-Auswertung gar untersagt (das weiß ich allerdings nicht mehr).
"Der Mann, der die Katzen tanzen ließ" hatte z.B. hinten ein Warner-Logo und ein Hollywood-Classics-Logo drauf, was natürlich auch Vorschrift der Studios ist. Das haben diese neuen Veröffentlichungen nicht. Und wenn ich lese, wie die Qualität der Scheiben ist, dann könnte sogar das Gerücht stimmen, dass sie einfach Rips von Bloodsuckers und Co. auf eine Disc klatschen.
 

Eselwesen

korinthenkackender Besserwisser
Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
603
eher unkut4u, weil bloodsuckerz die guten HD Versionen benutzen würde - und wenn man die Top20 von Ersterem durchsieht, ist immer mal "demnächstiges" von Pidax dabei. So ne Art "Lizenzeinkaufliste" also
 
Oben Unten